News

LOKAL

„Jugend on Board“: YouthCore 2016 stellt sich globalen Herausforderungen

21.09.2016
LR Holub: Begeisterung und Kreativität sind auf gemeinsamer Schifffahrt zu spüren – LHStv.in Prettner: Jugend verstärkt in Maßnahmen der Zukunft einbinden
Bei einer gemeinsamen Wörthersee-Schifffahrt kamen Jugendreferentin LHStv.in Beate Prettner und Umweltreferent Rolf Holub heute, Mittwoch, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der „YouthCore 2016“ ins Gespräch. Die Umwelt-Jugendkonferenz findet gerade in Pörtschach statt und ist der europäischen Umweltkonferenz ENCORE vorgelagert.

„Die Zukunft beginnt in der Gegenwart. Die jungen Menschen von heute sind die Erwachsenen von morgen. Umso wichtiger ist es, dass unsere Gesellschaft der Jugend mehr Gehör schenkt und sie verstärkt in die Maßnahmen der Zukunft einbindet“, unterstrich Prettner die Bedeutung der YouthCore.

„In den Workshops Mobilität, Energie, Youth Engagement sowie Economy erarbeiten die Jugendlichen Vorschläge zu Klimaschutzmaßnahmen. Ihre Konzepte für eine umweltfreundlichere Zukunft werden morgen bei der Eröffnung der ENCORE 2016 präsentiert und am Freitag im Kreis der regionalen Umweltministerinnen und -minister diskutiert. Es begeistert mich immer wieder, mit welcher Kreativität sich junge Menschen den heutigen, globalen Herausforderungen wie dem Klimaschutz stellen. Das ist hier unter den Jugendlichen richtig zu spüren“, so Umweltreferent Holub als ENCORE-Präsident.

Bei einer Exkursion nach Kötschach-Mauthen konnten sich die Jugendlichen bereits gestern, Dienstag, ein Bild von Kärntens Entwicklungen am Sektor der Erneuerbaren Energien machen. Bei einem Besuch im Lerngarten der Erneuerbaren Energien gab es eine Einführung in die Energiegeschichte Kötschach-Mauthens und es konnte über die Energiebilanz der Marktgemeinde diskutiert werden. Die Besichtigung der Windkraftanlage am Plöckenpass rundete die Exkursion der Jugendlichen ab.


Rückfragehinweis: Büros LHStv.in Prettner/LR Holub
Redaktion: Grabner/Rauber/Böhm
Fotohinweis: Büros LHStv.in Prettner/Hafner