Presseaussendungen

LOKAL

Kärntner Gespräche zur demokratiepolitischen Bildung

21.10.2016
LH Kaiser ortet viel Orientierungslosigkeit - Demokratie braucht aktives Mitgestalten
Die fünfte Auflage der „Kärntner Demokratiegespräche“, die stets ein zeitliche Nähe zum österreichischen Nationalfeiertag aufweist und damit auch als ein Beitrag zu den Feierlichkeiten zur Wiederherstellung der demokratischen Republik und der österreichischen Unabhängigkeit und Neutralität zu sehen ist, stand heuer unter dem Motto: „Die Sozialen Fragen des 21. Jahrhundert: Erkennen, Benennen, Verändern.“

Landeshauptmann Peter Kaiser nahm am Donnerstagabend an den Kärntner Demokratie-Gesprächen teil, weitere Gesprächspartner waren der frühere Caritas-Präsident Franz Küberl und die Kabarettistin und Poetry-Slammerin Lisa Eckhart. Das Themenspektrum war sehr breit, angesprochen wurden insbesondere Verteilungsgerechtigkeit, Armut, Chancengerechtigkeit, Bildung, Demokratie, Digitalisierung und die Flüchtlingsproblematik.

Der Landeshauptmann wies auf die Verteilungsfrage hin, die sehr drängend sei, auch müsste die Chancengerechtigkeit im Bereich der Bildung erweitert werden. Ganz wenige Menschen seien unvorstellbar reich, während eine große Mehrzahl dagegen wenig oder nichts besitze. „Ich orte eine große Orientierungslosigkeit“, sagte Kaiser. Es fehle weithin eine Grundorientierung, die mehrheitsfähig sei. Weiters sagte er, dass Ansätze zu einer globalen Regierung versucht werden sollten. Der Landeshauptmann forderte auch zu mehr Courage und zum Mitmachen auf. Es gehe darum, aktiv an der Demokratie mit- und weiterzuarbeiten.

Franz Küberl plädierte dafür, dass große Konzerne gemeinsam mit EU, USA und Kanada etwa in Afrika Aufbauarbeit leisten sollten. Die Entwicklungspolitik müsste dahingehend ausgerichtet sein, mehr in die Infrastruktur zu investieren. Auch der Klimawandel sei eine fundamentale Frage, sagte Küberl.

Die Kabarettistin Eckhart meinte, dass es mehr Empörung „nach oben“ geben müsste. Der Einzelne werde öfters überfordert, weil die Strukturen unangetastet blieben. Sie präsentierte zum Abschluss auch ihr „3-Punkte-Programm“, wofür sie viel Applaus erhielt.

Bildungsexperte Heinz Pichler (AK Kärnten) moderierte die gut besuchte Diskussionsveranstaltung. Im Fokus der Kärntner Demokratie-Gespräche stand die zunehmende Ungleichheit, das unaufhaltbare Auseinanderdriften von Reichtum und Armut und eine vielfach beobachtbare Perspektivenlosigkeit, die zunehmend den sozialen Zusammenhalt gefährdet und somit das Fundament demokratischer Gesellschaft.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: kb
Foto: LPD/Just

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.