News

LOKAL

Seniorentagesstätte Platzner erstrahlt in neuem Glanz

21.10.2016
LHStv.in Prettner: Ältere Generation wird im Erhalt ihrer Selbstständigkeit unterstützt
Im Seniorentageszentrum Platzner werden seit dem Jahr 2010 Seniorinnen und Senioren professionell durch den Tag begleitet, wobei großes Augenmerk auf Maßnahmen gelegt wird, die sich der Bewahrung und Förderung von Fähigkeiten und Fertigkeiten widmen. Die Aufstockung der zur Verfügung stehenden Plätze von zwölf auf 16 hatte nun auch einen Ortswechsel zur Folge: Das Tageszentrum steht den Seniorinnen und Senioren ab sofort in der Durchlassstraße in Klagenfurt zur Verfügung, wo heute, Freitag, im Beisein von Sozialreferentin LHStv.in Beate Prettner die feierliche Neueröffnung stattfand.

„Die Angebote von Seniorentageszentren bringen eine absolute Win-win-Situation mit sich: Einerseits wird unsere verdiente ältere Generation im Erhalt ihrer Selbstständigkeit unterstützt, soziale Kontakte werden geknüpft und gepflegt und andererseits können so auch pflegende Angehörige wesentlich entlastet werden“, betonte Prettner und dankte dem qualifizierten Team um Regina und Mario Platzner für die engagierte Arbeit.

Seniorinnen und Senioren werde in Form des Tageszentrums eine strukturierte Tagesgestaltung geboten, die auch wesentliche präventive Aspekte mit sich bringe, wie Prettner betonte. „Durch Mobilitäts- und Gedächtnistrainingseinheiten soll die Selbstständigkeit so lange wie möglich aufrechterhalten werden, indem Fitness für Körper und Geist geboten wird“, so Prettner. Spaziergänge, Literatur, Musik, gemeinsame Mahlzeiten, Gesprächsrunden und kreative Betätigungen gehören ebenso ins Angebot der Tagesstätte.

Die feierliche Segnung der adaptierten Räumlichkeiten wurde von Superintendent Manfred Sauer, Dechant des Dekanats Braunau, Gert Smetanig, und Pfarrer Johannes Staudacher vorgenommen.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Leifert/Böhm
Fotohinweis: Büro LHstv.in Prettner