News

LOKAL

Baustellenbesichtigung: Ausbildungszentrum wächst

09.11.2016
LH Kaiser hob positive Symbiose mit Gewerkschaft hervor – Neubau soll bis zur Sommersaison fertig sein
Im September wurde der Grundstein gelegt – heute, Mittwoch, feierte man auf der Baustelle des Urlaubs- und Seminarhauses der Gewerkschaft PRO-GE in Krumpendorf bereits erste Bauerfolge. Landeshauptmann Peter Kaiser und Arbeiterkammerpräsident Günther Goach zeigten sich begeistert von den Fortschritten. Investiert werden rund neun Millionen Euro. Einer Fertigstellung rechtzeitig zu Beginner der nächsten Sommersaison stehe momentan nichts im Wege.

„Kärnten weiß, was es an der Gewerkschaft hat“, verwies Kaiser in seinen Grußworten an die positive Symbiose. Für ihn als Landeshauptmann gäbe es kaum etwas Schöneres als Baustellenbesichtigungen. „Dort sieht man, dass etwas weiter geht in Kärnten.“

Man sei vom anfänglichen Plan, das bestehende Gebäude zu sanieren abgekommen, erklärte Goach. „Der Neubau fand schnell unsere Zustimmung und ich danke allen, die mitgeholfen haben, dass mit dem Bau pünktlich begonnen werden konnte“, richtete er sich auch an die Arbeiter, die zur Feier des Tages auf wärmenden Tee und Leberkäsesemmeln eingeladen waren.


Rückfragehinweis: Büro LH Peter Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: LPD/Eggenberger