News

LOKAL

Genuss-Premiere auf Familien- und Brauchtumsmesse

10.11.2016
LR Benger: Erstmals bietet Messe eine kulinarische Ecke unter Patronanz von „Genussland Kärnten“an - Unverfälschtes Genuss-Handwerk mit einheimischen Produkten, der Genuss-Werkstatt und einer Buschenschenke
Schon einmal Sterz gekocht, Honigwachskerzen gezogen, eigenes Kräutersalz zubereitet oder gar frische Marmeladen und Pralinen kreiert und hergestellt? Für letzteres sorgen Schülerinnen und Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschulen in der Genuss Werkstatt von „Genussland Kärnten“ auf der Brauchtumsmesse (Halle 4). Dort können Besucher in der kulinarischen Werkstatt selbst Hand anlegen, probieren und verkosten. Dies teilte heute, Donnerstag, Agrarreferent LR Christian Benger mit.

„Echtes Brauchtum lebt genauso wie das ‚Genussland Kärnten‘ von unverfälschter, nachvollziehbarer Regionalität und von den Menschen, die davon überzeugt sind. All das findet sich auf der Brauchtumsmesse“, freut sich der Landwirtschafts- und Volkskulturreferent über die erstmalige Präsenz vom Genussland Kärnten auf dieser Messe. Benger selbst ist überzeugt vom Mehrfachnutzen und hat diese Vernetzung unter dem Titel „Regional ist genial“ initiiert. „Genussland Kärnten“-Obfrau Barbara Wakonig meinte: „Mit unserer Vielfalt an Genusshandwerkern passen wir perfekt in das Angebot dieser Dreifachmesse mit Brauchtum, Gesundheit und Familie.“

Auf die Messebesucher wartet zudem eine große Auswahl an Genussland Kärnten-Produkten. Die Bäuerinnen und Bauern stehen persönlich hinter ihren Verkaufsständen, werden die Besucher über ihre Erzeugnisse informieren und verraten sicher so manchen Zubereitungstipp.

Dazu gehören beispielsweise Annemarie Malatschnig (St. Paul) und Brigitte Fischer (Velden, Watzenighof) mit ihren Likören und Bränden. Die Klagenfurter Hofgreislerei Wakounig mit ihren Produkten wie Zuckerreinkerln, frischem Brot, Eiern, Nudeln, bis hin zu feinsten Honigprodukten. Nicht fehlen darf die Jauntaler Salami und das frische Kärntner Wintergemüse. Zum Einkehren lädt zudem die „Genussland Kärnten“-Buschenschenke Waldhauser ein.

Im Genussland Kärnten-Bereich der Messe werden am Samstag, 12. November, die besten Honige, Brote und Marmeladen ausgezeichnet. Um 14.15 Uhr findet die Prämierung der besten Imker und ihrer Honige der Saison 2016 statt. Um 17 Uhr werden die besten Marmeladen und das beste Brot prämiert.


Rückfragehinweis: Büro LR Benger, Genussland Kärnten
Redaktion: Robitsch/Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LR Benger