News

POLITIK

Flughafen Klagenfurt: Erfreuliche Entscheidung der EU-Kommission

11.11.2016
LH Kaiser und LHStv.in Schaunig: Kommission bestätigt Engagement von Land und Stadt zur Sanierung der Rollbahn – Bescheid betreffend etwaiger Rückzahlungen von Fluggesellschaften noch ausständig
 Als Bestätigung des Engagements der Flughafeneigentümer Land Kärnten und Stadt Klagenfurt, was die erfolgreich abgeschlossene Sanierung der Rollbahn am Flughafen Klagenfurt betrifft, werten heute, Freitag, Landeshauptmann Peter Kaiser und Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig die Entscheidung der EU-Kommission, welche die dafür notwendigen öffentlichen Beihilfen rechtlich geprüft und gebilligt hat.

Abwartend geben sich Kaiser und Schaunig hinsichtlich der Entscheidung der Kommission, wonach Fluggesellschaften, die in der Vergangenheit unzulässige Beihilfen bezogen haben sollen, diese jetzt zurückerstatten müssten. „Bislang gibt es nicht mehr als eine Presseaussendung. Eine umfassende Beurteilung kann erst nach Zustellung des Bescheids erfolgen“, so Kaiser und Schaunig.


Rückfragehinweis: Büros LH Kaiser, LHStv.in Schaunig
Redaktion: Schäfermeier/Sternig