Presseaussendungen

LOKAL

Regierungssitzung 4 - In Kärnten steht erstmals Export-Million zur Verfügung

29.11.2016
Land und WK verdoppeln Exportförderung – Ein Million Euro für heimische Betriebe, die grenzüberschreitend agieren
Kärntens Exportwirtschaft ist laut Wirtschaftslandesrat Christian Benger eine Erfolgsgeschichte. Auch in und nach der Wirtschaftskrise haben sich die Exporte kaum verändert, hat Kärnten nach wie vor eine positive Außenhandelsbilanz von rund einer Million Euro. Beschlossen wurde sie in der heutigen Regierungssitzung. „Der Kärntner Export-Motor stottert nicht. Es gehört zu unseren wirtschaftspolitischen Zielen, die Stärken zu stärken und Investitionen auszulösen“, sagt Benger.

Erstmals gibt es daher in Kärnten im Jahr 2017 die Export-Million. Zustande kommt sie auf Grund der Zusammenarbeit des Wirtschaftsreferates mit der Wirtschaftskammer. Das Land Kärnten setzt 500.000 Euro (bisher 250.000) und die Wirtschaftskammer verdoppelt den Betrag des Landes. „Unsere Wirtschaft muss wachsen, der Wirtschafskreislauf muss in Schwung bleiben. Eine Möglichkeit für beides ist die verstärkte Internationalisierung der Kärntner Wirtschaft“, begründet Benger. Neue Märkte wie Mexiko, China, Japan und der Iran seien zu erschließen.

„Wer über die Grenze geht, braucht Mut und diesen Mut unterstützen wir. Mit der Exportoffensive öffnen wir Türen, erschließen wir neue Zielmärkte, erfolgt eine klassische Marktbearbeitung und entstehen Export-Kooperationen“, beschreibt Benger. Weiters erfolgt die Verknüpfung Exportwirtschaft mit Uni und FH.

Ein besonderer Schwerpunkt liege in der Neuauflage der Exportförderung auf den Startups, die von Kärnten aus die Welt erobern. „Es gilt, Mentalitäten, Gepflogenheiten anderer Länder kennen zu lernen, bevor man in den Markt eintreten kann. Wirtschaftsmissionen, Messebeteiligungen, Info-Veranstaltungen sind er Nährboden für den Export“, so Benger. Mit der Exportoffensive biete man jungen Unternehmen diese Möglichkeiten.

Aber auch die Nachbearbeitung aufgebauter Wirtschaftsbeziehungen erfolge über die Exportoffensive, wie beispielsweise mit dem Iran. Kärntens Unternehmen waren vor Ort, um Marktchancen auszuloten, Folgegeschäfte stehen im Raum und ein Gegenbesuch erfolgte. Vor allem das Thema Energie sei für Länder wie dem Iran interessant.

Kärntens Exportwirtschaft beschäftigt über 70.000 Menschen, jeder zweite Euro werde laut Benger durch den Außenhandel verdient. Rund 2.600 Firmen profitieren direkt oder als Zulieferer vom Export. 2015 hat Kärnten erstmals die 7-Milliarden-Euro-Schallmauer bei den Waren-Exporten durchbrochen. Die Importe steigen, machen jedoch über eine Milliarde Euro weniger aus als die ausgeführten Waren.


Rückfragehinweis: Büro LR Benger
Redaktion: Robitsch

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.