News

SPORT

Vadlau/Ogar sind Weltcup-Gesamtsiegerinnen in 470er-Segelklasse

11.12.2016
Sportreferent LH Peter Kaiser gratuliert zum Erfolg – mit guten Nachrichten zu einem positiven Image für unser Land
Ein großartiger Erfolg! Zum zweiten Mal haben Lara Vadlau und Jolanta Ogar den Gesamtweltcup in der 470er-Segelklasse für Österreich gewinnen können.

„Ich freue mich und bin stolz auf die beiden Sportlerinnen. Sie sind nicht nur Vorbilder für unsere Jugend, sondern Aushängeschilder für Kärnten“, so Sportreferent LH Peter Kaiser. Gerade nach der erfolgreichen Befreiung von der Hypo-Geißel brauche unser Land gute Nachrichten wie diese. Mit Erfolgen wie dem von Vadlau und Ogar sei es ein Leichtes, unsere Land wieder auf die Übrholspur zu bringen und ihm auch nach außen hin wieder ein positives Image zu geben. „Es sind Nachrichten wie diese, die mich, die uns alle positiv und optimistisch in eine gute Zukunft blicken lassen sollten“, betonte Kaiser.

Vadlau und Ogar setzten sich mit acht Punkten Vorsprung auf die Australierinnen Carrie Smith/Jaime Ryan und 21 auf die Chinesinnen Nan Zhang/Yixiao Lv durch. Es ist der zweite Gesamtweltcupsieg für die Kärntner Steuerfrau und die gebürtige polnische Vorschoterin nach 2014/15. Das jüngste sportliche Ergebnis der beiden sei laut Kaiser eine tolle Werbung für den Segelsport und zeige auch die Vielseitigkeit des Sportlandes Kärnten.

Rückfragehinweis: Büro LH Peter Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: LPD