News

LOKAL

„kärnten.magazin“-Gewinnspiel: Hauptpreis überreicht

17.12.2016
LH Kaiser und Casino Velden gratulierten dem Gewinner – Preise der Kelag und „Saualpe“-Buch gehen an acht weitere Leserinnen und Leser
 Als offizielles Landesmagazin berichtet und informiert das „kärnten.magazin“ über Neuigkeiten in Landesverwaltung und Landesregierung. Vielfache positive Rückmeldung der Leserinnen und Leser kommt über die Teilnahme am Gewinnspiel. Diesmal gab es als Hauptpreis ein Silvester-Package für zwei Personen im Casino Velden inklusive achtgängigem Dinner und Übernachtung. Robert Jannach aus Voderberg holte den Preis am Donnerstag gemeinsam mit seiner Frau Barbara ab. Landeshauptmann Peter Kaiser gratulierte mit Casino-Direktor Othmar Resch, Julischka Politzky vom Casino Hotel, Casino-Chefkoch Marcel Vanic, Hannes Markowitz vom Casino-Marketing und Redakteurin Susanne Stirn in Vertretung von CR Gerd Kurath.

Der Landeshauptmann freute sich über das Interesse am „kärnten.magazin“. „Das Land Kärnten hat ein umfassendes digitales Informationsangebot mit Homepage, Facebook und kaernten.tv. Mit dem Print-Magazin wollen wir vor allem auch die Kärntnerinnen und Kärntner ohne Internetanschluss auf dem Laufenden halten“, sagte er.

Die weiteren Gewinne aus der „kärnten.magazin“-Ausgabe vor Weihnachten sind drei „SmartHome Austria“-Heizungspakete von der Kelag. Sie gehen an Barbara Kohlmaier aus Pusarnitz, Brigitta Winkler aus Lavamünd und Christine Bader aus St. Ulrich. Bücher von Valentin Hauser („Die Saualpe – Eine beschauliche Wanderung durch Kultur und Geschichte“) werden Helga Kuss aus Nötsch, Alexander und Heide Majsai aus Eberndorf, Hermine Russling aus Viktring, Elisabeth Paulitsch aus Villach und Karl Groß aus St. Gertraud zugesendet.

Das „kärnten.magazin“ ist übrigens auch digital abrufbar, was vor allem auch Kärntnerinnen und Kärntner im Ausland und in anderen Bundesländern nutzen können. Auf www.kiosk.at wird es am digitalen Zeitungsstand zwischen österreichischen und internationalen Tageszeitungen, Zeitschriften und Magazinen angeboten. Dort kann man die jeweilige „kärnten.magazin“-Ausgabe immer schon vor dem Erscheinen der gedruckten Zeitung herunterladen. Dafür werden 1,20 Euro verrechnet, weil die technische Bereitstellung über diesen Kommunikationskanal etwas kostet.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: LPD/Raunig