News

LOKAL

Qualitätsoffensive in der Pflege schreitet zügig voran

25.01.2017
LHStv.in Prettner: Gleich vier Pflegeheime konnten E-Qalin zertifiziert werden
Heute, Mittwoch, konnte in der von Sozialreferentin LHStv.in Beate Prettner gestarteten „Qualitätsoffensive Pflege“ ein großer Schritt nach vorne gemacht werden. Gleich vier Häuser des SHV wurden in Gmünd mit dem E-Qalin Zertifikat ausgezeichnet, welches die Pflegeheime nach Abschluss einer anspruchsvollen Ausbildung betreffend Qualitätssteigerung für MitarbeiterInnen und BewohnerInnen erhalten, wenn sie auch den Weg der Selbstreflexion abgeschlossen haben. „Ich bin stolz auf unser heimisches Sozialsystem und vor allem auf die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich im Rahmen unserer Qualitätsoffensive ausgesprochen aktiv und konstruktiv beteiligen und so sicherstellen, dass wir Pflegeleistungen auf höchstem Niveau anbieten können“, gratulierte Prettner den MitarbeiterInnen der Häusern Peinten, St. Laurentius, Gmünd und Steinfeld anlässlich der Zertifikatsverleihung.

Bereits in rund 40 Häusern wurde das Ausbildungsbasisprogramm zur Implementierung von E-Qalin, als eines der zur Verfügung stehenden Qualitätsmanagementsysteme, abgeschlossen und als absolute Bereicherung empfunden, freut sich Prettner über das ungebrochene Engagement der Heimleitungen und MitarbeiterInnen, sich für mehr Qualität in der Pflege weiterzubilden und einzusetzen. Ziel sei es, alle Kärntner Pflegeheime durch die Implementierung der QM-Systeme vergleichbar zu machen und Qualitätssteigerungen für MitarbeiterInnen ebenso umzusetzen, wie für die zu Pflegenden.

„Die QM-Systeme sind ein laufender Prozess, in dem sich die Pflegeheime in regelmäßigen Abständen selbst neu hinterfragen und nach Potential forschen – das ist ein wesentlicher Schlüssel für erfolgreiches Arbeiten“, betonte Prettner.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Leifert/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner