News

LOKAL

Wohnen in Liebenfels: Startschuss für die 4. Baustufe

04.02.2017
LHStv.in Schaunig bringt Förderakt für 21 neue Mietwohnungen in Regierungssitzung ein –; Gesamtbaukosten belaufen sich auf 2,85 Mio. Euro
In der Sportplatzstraße in Liebensfels entstehen bis Oktober 2018 21 neue Wohnungen. Die gemeinnützige Bauvereinigung Neue Heimat startet im März mit der 4. Baustufe ihres dortigen Wohnprojekts. Die Gesamtbaukosten betragen 2,85 Millionen Euro. In der kommenden Regierungssitzung am Dienstag legt Wohnbaureferentin LHStv.in Gaby Schaunig den entsprechenden Förder-Akt zur Beschlussfassung vor.

„;Gemeinnütziger Wohnbau ist ein Garant für niedrige Mieten und bietet darüber hinaus gute Qualität“;, betont Schaunig. Aus dem vom Wohnbauförderungsbeirat genehmigten Wohnbauprogramm 2017 –; 2018 geht hervor, dass bestimmte Voraussetzungen bei einzelnen Projektvorhaben eingehalten werden müssen. Eine Bedingung ist beispielsweise ein innovatives Bebauungskonzept, das ein zukunftsorientiertes Wohnen mit entsprechenden Durchmischungsformen garantiert. „;Konkret sind unter anderem Generationenwohnen, Wohngemeinschaften, Starterwohnungen für junges Wohnen und betreubares Wohnen umzusetzen“;, so die Wohnbaureferentin.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Matticka/kb