Presseaussendungen

LOKAL

Regierungssitzung 3 - Kärnten treibt Initiative für Bahn- und Lärmschutzmaßnahmen im Zentralraum voran

07.03.2017

LR Kaiser und LR Holub: Es ist alles zu tun, um die Menschen und Tourismusbetriebe im Zentralraum vor Bahnlärm zu schützen - Lärmschutzmaßnahmen rasch realisieren und Detailplanungen für Tunnelkette W2 voranzutreiben


Klagenfurt (LPD). Ein zentrales Thema in der Pressekonferenz anlässlich der heutigen Regierungssitzung bildete der künftige Bahnverkehr im Zentralraum Kärnten im Zusammenhang mit der Koralmbahn und dem Ausbau des Semmeringtunnels. Landeshauptmann Peter Kaiser und Verkehrs- und Umweltlandesrat Rolf Holub betonten, dass mit Lärmschutz-Sofortmaßnahmen und Planungen für die Zukunft gleich begonnen werden müsse. "Kärnten muss sich einig sein und eine gemeinsame, klare Position beziehen", forderte Kaiser.

Für morgen, Mittwoch, wurde daher vom Landeshauptmann ein Zentralraum-Lärmschutz-Gespräch einberufen, zu dem alle politischen Verantwortungsträger, beginnend von allen Regierungsmitgliedern über Bundes-, Nationalrats- und Landtagsabgeordneten bis hin zu den Bürgermeister des Zentralraumes eingeladen wurden.

Mit Lärmschutzmaßnahmen an der Bestandsstrecke soll unverzüglich begonnen werden, waren sich Kaiser und Holub einig. Parallel dazu müssten die ÖBB die Detailplanungen für die vor allem nach der Fertigstellung des Semmeringbasistunnels zu erwartende Güterverkehrszunahme in Angriff nehmen. Auch Klagenfurt und Villach müssten in diesen Planungen berücksichtigt werden. Der Fokus dabei liege auf der vor über zehn Jahren erarbeiteten Tunnelkette nördlich des Wörthersees, der sogenannten W2 oder Dörfler-Trasse, die damals mit Zustimmung von über 50 Bürgerinitiativen beschlossen wurde. "Die Planungen müssen jetzt starten, damit bei einem sich abzeichnenden Erreichen einer Kapazitätsgrenze sofort Maßnahmen ergriffen werden können", so Kaiser.

Holub berichtete, dass er bereits viele betroffene Gemeinden besucht habe. "Alle sind sich einig, die W2 Tunneltrasse wird auch von 52 Bürgerinitiativen gut geheißen." Die Tunneltrasse werde kommen, der Bau selbst werde aber abhängig sein von der Entwicklung des Güterverkehrs und da seien 300 bis 400 Züge mehr pro Tag diagnostiziert. "Wir müssen uns diese Trasse jetzt wünschen, damit wir in den Rahmenplan 2025 - 2040 kommen, daher ist es notwendig, jetzt in die Detailplanung zu gehen", unterstrich der Verkehrsreferent.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser/LR Holub
Redaktion: Brunner


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.