News

LOKAL

L 96 Wörthersee Straße: Felssprengung zwischen Reifnitz und Maria Wörth

10.04.2017
LR Köfer: Totalsperre von 11. bis 13. April in der Zeit zwischen 12:00 und 18:00 Uhr - Gefahr in Verzug


Klagenfurt (LPD). Ab morgen, Dienstag, wird die L 96 Wörthersee Straße zwischen Reifnitz und Maria Wörth bei Kilometer 12,200 aufgrund einer Felssprengung für zwei Tage gesperrt. Dies teilt heute, Montag, Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer mit und weist darauf hin, dass die Totalsperre aus Sicherheitsgründen für die Verkehrsteilnehmer unumgänglich ist. Eine Umleitung erfolgt von Klagenfurt kommend bei Reifnitz über die L 97b Reifnitzer Straße und über Velden kommend über die Exzelsorstraße auf die L97 zurück.

"Auf der L 96 Wörthersee Straße muss im genannten Bereich ein stark zerklüfteter Felsblock mit einer Größe von circa 15 bis 20 Kubikmeter abgetragen werden, da nur mehr eine sehr geringe Sicherheit vorhanden ist und ein spontanes Versagen der Gesteinsbrücken, die derzeit noch für Rückhalt sorgen, nicht mehr auszuschließen ist", erklärt Köfer. Die Totalsperre wird von 11. bis 13. April 2017 in der Zeit zwischen 12:00 und 18:00 Uhr eingerichtet.



Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Böhm