News

LOKAL

Starke Leistungsschau der Lavanttaler Wirtschaft

21.04.2017
LH Kaiser eröffnete 25. Lavanttaler Messe: "Ein eindrucksvolles Schaufenster, das die Vielfalt des Lavanttales zeigt und Kärntens positive Entwicklung unterstreicht"


Klagenfurt (LPD). Seit 1991 gibt es die Lavanttaler Messe, die sich alljährlich mit einem immer bunteren Branchenmix präsentiert. Die diesjährige Jubiläumsmesse startete heute, Freitag, und findet bis 23. April am Marktgelände und in der Eventhalle in Wolfsberg-Kleinedling statt, wo wiederum Produkte, Dienstleistungen und Neuheiten aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Freizeit, Auto, Landmaschinen und auch der Gartenbereich präsentiert werden. Hinzukommen Gastronomie und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit viel Musik sowie Attraktionen für die Kleinsten.

Besondere Höhepunkte bilden ein Winzerdorf als Neuerung in der Eventhalle, das Harley Davidson Chapter, Modeschauen, eine Jungrinderschau (in Kooperation mit den Jungtierzüchtern) und auch die Autogrammstunde mit dem RZ Pellets WAZ. 25 Winzer werden ihre Produkte präsentieren, das Haus der Region ist stark vertreten und auch Lehrberufe aus der Region mit der Fachberufsschule Wolfsberg werden vorgestellt.

Begeistert von den Angeboten der Messe zeigte sich auch Landeshauptmann Peter Kaiser, der zur heutigen Eröffnung der Messe kam und von den Messe-Organisatoren Hans Peter Lintschnig und Gerald Forsthuber sowie Messevorstand Bürgermeister Hans Peter Schlagholz, NRAbg. Wolfgang Knes und WKK-Obmann Gerhard Oswald begrüßt wurde. Begrüßt wurden weiters Mitglieder der Weinbruderschaft und Weinritterschaft, darunter deren Proconsul Gemeindebundpräsident Bgm. Peter Stauber sowie Weinkönigin Christina Hugl.

In den Eröffnungsreden wurde insbesondere die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Lavanttal und die Messe als eindrucksvolles Schaufenster der Lavanttaler Wirtschaft hervorgehoben. Alle Redner wünschten der Messe viel Erfolg.

LH Kaiser dankte und gratulierte dem Verein Pro Lavanttal als Veranstalter sowie allen Ausstellern für ihr Engagement. "Auch diese Messe beweist es, dass Kärnten in den letzten Jahren eine positive Entwicklung eingeschlagen hat und sein Schicksal wieder selbst in die Hand genommen hat. Kärnten gehört nämlich an die Spitze, vom Pannenstreifen weg auf die Überholspur", betonte der Landeshauptmann.

Er verwies auf den konjunkturellen Aufschwung, dieser sei spürbar und werde auch durch steigende Exportzahlen sowie durch Studien belegt. Gerade die Klein- und mittleren Betriebe, die das Rückgrat der heimischen Wirtschaft bilden, zeichnen sich durch Kreativität, Fleiß und Zusammenarbeit aus. "Ihr zeigt die Vielfalt des Landes und des Lavanttales auf und auch das positive Klima", so Kaiser. Diese eindrucksvolle Wirtschaftsschau mache Lust auf mehr, dankte er allen Beteiligten.

Bürgermeister Schlagholz dankte dem Landeshauptmann für seine Präsenz im Lavanttal und für seine Bildungsanstrengungen, die das Lavanttal ebenso brauche wie neue Arbeitsplätze. Er wies auf die vielen Stärken des Tales hin und erwähnte auch die große Weintradition im Tal, die wieder stark belebt worden sei. WK-Obmann Oswald sagte, dass die Wirtschaft stets gute Rahmenbedingungen brauche. Thematisiert wurde auch die Herausforderung der Digitalisierung.

Unter den vielen Gästen befanden sich auch die Landtagsabgeordneten Hannes Primus und Harald Trettenbrein sowie Frantschachs Bürgermeister Günther Vallant. Für die musikalische Umrahmung der Eröffnung sorgte die Band MC-Leonhearts.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Brunner
Fotohinweis: LPD/Eggenberger