Presseaussendungen

LOKAL

Der Girls Day lohnt sich - für alle

25.04.2017
LHStv.in Prettner: Mädchen-Zukunftstag ist Chance für jede Einzelne und auch für die Wirtschaft in Summe - Nach wie vor wählen 46 Prozent der weiblichen Lehrlinge einen der drei klassischen Lehrberufe


Klagenfurt (LPD). "Der Mädchenzukunftstag hat sich zum größten Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit entwickelt. In Österreich wird heuer erstmals die 10.000er Marke durchbrochen: Mehr als 10.000 Unternehmen öffnen sich den Mädchen", erklärte heute, Dienstag, Frauenreferentin LHStv.in Beate Prettner im Vorfeld des am 27. April stattfindenden Girls Day. In Kärnten konzentriert sich der Girls Day nicht nur auf einen Tag, vielmehr werden über mehrere Monate hinweg Aktionen durchgeführt: Im Mai, Juni und von September bis November können Mädchen in jene Berufswelten schnuppern, die bislang fest in der Hand von Burschen bzw. Männern sind. Ob IT, Handwerk, Technik, Naturwissenschaften - allesamt Bereiche, in den Mädchen markant unterrepräsentiert sind.

"Ziel des Girls Day ist es, die Schul- bzw. Lehrlingswahl, sowie in späterer Folge die Studien- und Berufswahl, von Rollenklischees zu befreien", so Prettner. Mädchen und junge Frauen verfügen über eine besonders gute Schulbildung. Obgleich es mehr als 200 Berufe gibt, wählen 66 Prozent der Mädchen aus nur zehn verschiedenen Ausbildungsberufen - kein einziger naturwissenschaftlich-technischer ist darunter. "Mit dieser eingeschränkten Wahl schöpfen die Mädchen weder ihre Berufsmöglichkeiten und schon gar nicht ihre Talente aus", bedauert Prettner. Viele Mädchen hätten eine große technische, naturwissenschaftliche oder handwerklich-kreative Begabung, die ihnen entweder nicht bewusst sei oder die sie sich nicht auszuleben getrauen würden. "Dadurch geht aber auch der Wirtschaft wichtiges Potenzial und qualifizierter Nachwuchs verloren." Der Girls Day sei ein Gewinn für beide Seiten.

Das bestätigte Norbert Schellander, Tischlermeister und Möbelbauer in Klagenfurt, der bereits heute Mädchen der Volksschule Festung zu einem Orientierungstag in seinen Betrieb eingeladen hat. "Als Unternehmer bin ich froh, dass dieses Thema von der Politik forciert wird", so Schellander. Er möchte nämlich auf das Potenzial der Mädchen nicht verzichten. "Die Tischlerei bietet vor allem jetzt in Zeiten der Technisierung und Digitalisierung den Mädchen immer mehr Möglichkeiten." Übrigens: Schellanders Tante war im Jahr 1955 der erste weibliche Tischlerlehrling Österreichs.

Sonja Schernitz. Direktorin der Volksschule Festung, appellierte: "Unsere Mädchen sollen starke Mädchen sein. Sie sollen die Möglichkeit haben, durch Tasten, Fühlen und Tun Erfahrungen zu machen. Alles, was man übers selber Machen erfährt, bleibt nachhaltig."

Michaela Slamanig, Frauenbeauftragte des Landes, kündigte an, dass im nächsten Jahr der Girls Day bereits Kindergartenkinder ansprechen werde. "Schon jetzt hat Kärnten mit Volksschülerinnen die Altersgrenze hinuntergesetzt. Wir sind überzeugt, dass sich Rollenklischees schon sehr früh festsetzen - oft ist es mit 14, 15 Jahren zu spät, Mädchen mit technischen oder naturwissenschaftlichen Bereichen vertraut zu machen." Wie Slamanig informierte, können sich Mädchen rund um den Girls Day nicht nur in Betrieben und in Schulen neue Erfahrungen holen, sondern auch von Workshops: "Das Mädchenzentrum tourt mit einer mobilen Werkstatt von Schule zu Schule."

Dass Veränderungen Zeit brauchen, aber sehr wohl möglich sind, zeigte Prettner mit einem Beispiel auf: "Vor 35 Jahren besuchte ein Mädchen die HTL - sie war stadtbekannt. Heute liegt der Mädchenanteil in den HTLs immerhin bei 26,1 Prozent."



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Grabner/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.