News

LOKAL

Neue Drehleiter für die FF Hermagor

29.04.2017
LH Kaiser bei Segnung des neuen Gerätes: "Feuerwehren gewährleisten die hohe Qualität der Sicherheit in unserem Land"


Klagenfurt (LPD). Ein Meilenstein für die Gemeinde und vor allem die Freiwillige Feuerwehr Hermagor gab heute, Samstag, Grund zum Feiern. Die neue Drehleiter wurde offiziell übergeben und durch Landesfeuerwehrkurator Harald Truskaller gesegnet. Mit Hilfe des gesamten Bezirkes konnte ein Gerät angeschafft werden, das zu einem der modernsten in Österreich zählt. Feuerwehrreferent LH Peter Kaiser gratulierte Kommandanten Christoph Rohr ganz herzlich. Unter den zahlreichen Ehrengästen fanden sich auch Bürgermeister Siegfried Ronacher, NR Gabriel Obernosterer, Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin und Bezirkshauptmann Heinz Pansi.

"32 Meter Höhe für die Feuerwehren des Bezirkes Hermagor zeigen, dass wir auch weit über dem Erdboden bereit sind, tätig zu werden, wenn diese Hilfe den Menschen des Landes zu Gute kommt", so Kaiser. Gerade der Bezirk Hermagor habe mehr als einmal bewiesen, dass man hier gemeinsam bereit ist, ausweglos zu scheinende Situationen zu bewältigen. Dafür bedankte sich der Feuerwehrreferent namens des Landes Kärnten. Kaiser nutzte die Gelegenheit, dem neuen Landesfeuerwehrkommandanten Robin bei seinem ersten offiziellen Auftritt für seinen Einsatz in nicht einfachen Zeiten zu danken. "Es ist wunderbar zu wissen, dass 24.000 Feuerwehrleute dafür Sorge tragen, dass die hohe Qualität der Sicherheit in unserem Bundesland gewährleistet bleibt.

Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: LPD/Höher