News

LOKAL

Süduferradweg Wörthersee wird weiter ausgebaut

04.05.2017
LR Gerhard Köfer: Radweginfrastruktur wichtig für den Tourismus


Klagenfurt (LPD). Das Straßenbaureferat des Landes will das Radwegenetz weiter ausbauen und verbessern. Als nächster Schritt soll am Süduferradweg am Wörthersee der Abschnitt von Maiernigg bis Reifnitz ausgebaut werden. Das teilte heute, Donnerstag, Straßenreferent LR Gerhard Köfer mit. Radwege hätten eine große touristische Bedeutung und daher sei es wichtig, neue attraktive Radwegvarianten zu errichten und zu fördern, betonte Köfer.

"Ziel ist es, bis 2020 einen überregionalen Radweg rund um den Wörthersee zu schaffen. Aus diesem Grund ist die Straßenbauabteilung bemüht, die Lücken am Südufer zu schließen. Ein entsprechender Antrag für die Umsetzung liegt bereits im Landtag, " erklärte der Straßenbaureferent.

Das Straßenbaureferat wird zusätzlich zur EU-Förderung bereits ab heuer entsprechende Mittel für einen vollwertigen Geh- und Radweg zur Verfügung stellen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf circa zwei bis drei Millionen Euro.



Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Zeitlinger