News

LOKAL

Gesunde Ehrung für Rangersdorf

07.05.2017
LHStv.in Prettner zeichnete gesundes Engagement mit der "Gesunde Gemeinde"-Tafel aus


Klagenfurt (LPD). Vor drei Jahren bekannte sich Rangersdorf zur Initiative "Gesunde Gemeinde" und verschrieb sich seitdem der aktiven Gesundheitsförderung. Gestern, Samstag, nahm Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner den Gesundheitstag zum Anlass, um Rangersdorf die "Gesunde Gemeinde"-Tafel zu verleihen.

"Ich danke allen Verantwortlichen und dem Arbeitskreis für ihren unermüdlichen Einsatz, gesundheitsfördernde Angebote für die Bürgerinnen und Bürger von Rangersdorf bereitzustellen", sagte Prettner und überreichte Bürgermeister Franz Zlöbl und Arbeitskreisleiter Amon Hannes die grüne Tafel mit Herz.

Um die begehrte Auszeichnung an den Ortseinfahrten platzieren zu dürfen, müssen die "Gesunden Gemeinden" bestimmte Kriterien erfüllen. Dazu zählt der fix installierte Arbeitskreis, in dem Maßnahmen für die Bevölkerung ausgearbeitet werden. Zudem muss die Gemeinde bereits drei Jahre in der Gesundheitsförderung aktiv sein und laufend Angebote bereitstellen sowie die durchgeführten Projekte zum Thema Gesundheit dokumentieren und evaluieren. In der "Gesunden Gemeinde" Rangersdorf wurden bereits zahlreiche Aktivitäten umgesetzt und außerdem beteiligt sich die Gemeinde an den Projekten "Gesunde Familie" und "Gesunder Verein".

So gelten zum Beispiel Familienwandertage, Wirbelsäulengymnastik, Bewegungseinheiten in Kindergärten, Generationentreffen und Vorträge rund um das Thema Ernährung, Natur und Kräuterkunde als fixe Bestandteile der Kommune. Auch beim Gesundheitstag gab es ein buntes Programm für die Besucherinnen und Besucher: Eine Trialshow "Das Fahrrad richtig beherrschen" und ein Sketch der Theatergruppe Tresdorf sowie Infostände vom Roten Kreuz, dem Verein "Große für Kleine" und des Jugendzentrums. Wissenswertes über die Themen "Kräuter in Rangersdorf", "Zucker im Alltag" oder auch "Tanzen ab 50+" wurde ebenfalls vermittelt.

"Von den gesunden Aktivitäten profitiert die ganze Gemeinde, denn die Aktivitäten richten sich nicht nur an die persönliche Gesundheit jedes Einzelnen, sondern fördern auch das Miteinander und den Zusammenhalt. Ich freue mich für die Gemeinde, dass dieses Engagement mit der ‚Gesunde Gemeinde‘-Tafel belohnt wird", so Prettner.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Leifert/Sternig
Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner