News

LOKAL

Bischof Schwarz lud zu Sportfunktionärstreffen

10.05.2017
LH Kaiser bei Gedankenaustausch im Stift St. Georgen - Kirche biete Spitzensportlern eine Anlaufstelle


Klagenfurt (LPD). Die Begegnung der Menschen ist es, die Sportbischof Alois Schwarz am Sport besonders begeistert. So lud er heute, Mittwoch, auch zum Funktionärstreffen ins Stift Georgen am Längsee. Rund 30 Vertreter der Sportdach- und -fachverbände, der Stadt Klagenfurt und des Landes fanden sich dort zum Gedankenaustausch ein. Sportreferent LH Peter Kaiser freute sich genau wie Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger über die Einladung.

"Ich habe mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass gerade Sie, Herr Bischof, für den Sport in Österreich verantwortlich sind, und auch gleich die Gelegenheit zum Austausch bieten", zeigte sich Kaiser vom erstmaligen Zusammentreffen begeistert. Glaube, Nähe, Vertrauen und Toleranz würden laut Landeshauptmann nicht nur in der Kirche, sondern auch im Sport große Rolle spielen. "Als Sportreferent beruhigt es mich zu wissen, dass es für die Spitzensportler unseres Landes eine derartige Anlaufstelle gibt", betonte er und freute sich auf eine gute Zusammenarbeit in diesem Bereich.

"Die Welt kann vom Sport so vieles lernen", meinte Schwarz. Gerade bei der Eröffnung der Special Olympics in Schladming sei ihm bewusst geworden, wie bewundernswert das Engagement der Athletinnen und Athleten sowie deren Betreuer sei. Es mache ihn glücklich zu sehen, wie gut dieser Bereich auch in Kärnten organisiert ist.

Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: LPD/Just