News

LOKAL

L 70 Klein St. Veiter Straße wird in Kallitsch saniert

11.05.2017
LR Köfer: In 1.000 Meter langes Baulos werden 150.000 Euro investiert


Klagenfurt (LPD). Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer heute, Donnerstag, mitteilt, finden ab kommenden Montag, 15. Mai, Sanierungsarbeiten auf der L 70 Klein St. Veiter Straße zwischen den Ortschaften Kallitsch und Hart, Gemeinde Feldkirchen, statt. "Die Fahrbahn befindet sich auf einer Länge von 1.000 Metern in einem äußerst schlechten Zustand. Neben großflächigen Netzrissbildungen treten bereits Materialausbrüche, Setzungen und Asphaltausbrüche auf", so Köfer.

Laut dem Landesrat werden in das Baulos 150.000 Euro investiert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis 23. Juni 2017. Während der Sanierungsphase wird eine halbseitige Sperre mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung eingerichtet.




Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Böhm