News

LOKAL

Autofrei um den Ossiacher See

21.05.2017
LH Kaiser gab Startschuss: Großartige sportliche Unterhaltung für die ganze Familie - LHStv.in Prettner: gesunde Bewegung auf zwei Rädern - Auch LR Holub beim Start des Erlebnistages


Klagenfurt (LPD). Ossiacher See autofrei hieß es heute, Sonntag, zum bereits 14. Mal. Beim Radler- und Skater-Erlebnistag umrundeten tausende Sportbegeisterte genussvoll den See, ohne dabei vom motorisierten Verkehr gestört zu werden. Landeshauptmann Peter Kaiser gab den offiziellen Startschuss, unter den Teilnehmenden war auch Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner, Umweltlandesrat Rolf Holub war ebenfalls anwesend.

Kaiser wünschte allen Teilnehmenden viel Spaß und Freude an der stressfreien Seeumrundung. Dem engagierten Organisationsteam sprach er seinen Dank aus: "Hier wird großartige sportliche Unterhaltung für die ganze Familie geboten."

Für Prettner ist Ossiacher See autofrei gesunde Bewegung auf zwei Rädern. "Radfahren mit Blick auf den See ist nicht nur ein Genuss für Auge und Seele, sondern auch ein Beitrag zur Gesundheit", sagte sie.

Nach dem autofreien Tag am Wörthersee ist der am Ossiacher See die zweitgrößte autofreie Veranstaltung in Kärnten. Auch am Ossiacher See gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm in den Gemeinden und die Wirte kredenzen Kärntner Schmankerln.

Infos unter: www.ossiachersee-autofrei.at



Rückfragehinweis: Büros LH Kaiser/LHStv.in Prettner/LR Holub
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: Büro LH Kaiser