News

POLITIK

Applaus für Kärnten in Wien

22.05.2017
LH Kaiser: Mehrere hundert hochkarätige Gäste bei kulturellem und kulinarischem Treffen Sonntagabend in der Bundeshauptstadt - Komödienspiele Porcia brillierten mit Theaterwagen


Klagenfurt (LPD). Ihre Premiere feierten die Komödienspiele Porcia mit ihrem Theaterwagen gestern, Sonntagabend, in Wien und mehrere hundert in der Bundeshauptstadt lebende Kärntnerinnen, Kärntner und Kärnten-Liebhaber zeigten sich begeistert. Landeshauptmann Peter Kaiser lud anlässlich der Theateraufführung auch zum Vernetzungs-Fest "Große Bühne für Kärnten in Wien" in den Gironcoli‐Kristall im STRABAG‐Haus. Hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport labten sich an den gebotenen kulturellen und lukullischen Genüssen und unterhielten sich über Erinnerungen an Kärnten, mögliche Ideen, Visionen und Projekte in und für Kärnten. "Ich bin überwältigt davon, dass so viele Menschen, Bekannte und Freunde gekommen sind, um Kärnten auf alle Sinne wirken zu lassen und so mit nach Hause zu nehmen", freute sich Kaiser über die positiven Rückmeldungen.

Das fahrende Kärntner Straßentheater bezeichnete der Landeshauptmann als Attraktion, die erstmals ihren Weg nach Wien gefunden hat, um auf die Komödienspiele Porcia aufmerksam zu machen. "Diese Veranstaltung dient als Plattform für freundschaftlichen Austausch, persönliche Begegnungen, aber auch wirtschaftliche Kontakte. Wir haben in Kärnten viel zu bieten und laden Sie alle ein", so Kaiser. Wien sei die zweitgrößte Kärntner Stadt, gemessen an den Kärntnerinnen und Kärntner die hier leben, so Kaiser. Unter anderem dient die Veranstaltung dazu, den Kontakt zu halten, darum solle diese auch im kommenden Jahr stattfinden.

Als Moderater konnte Martin Traxel (ORF Kultur) gewonnen werden. Die Begrüßung teilte sich Kaiser mit Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny. Unter den Gästen waren des Weiteren die Hausherrn Hans-Peter Haselsteiner, Vorstandvorsitzender Thomas Birtel, Strabag-Unternehmer Hans Schmid, die Schauspieler Brigitte Karner, Maria Köstlinger, die Kabarettisten Werner Schneyder, Schauspieler Jürgen Maurer, Künstler Wolfgang Walkensteiner, Report-Moderatorin Susanne Schnabl-Wunderlich, Sonja Sagmeister, ORF-Direktoren Kathrin Zechner, Michael Götzhaber, Oliver Vitouch, Präsident Universitätskonferenz, die Botschafter in Wien Andrej Rahten (Slowenien), Talya Lador-Fresher (Israel), Kairat Sarybay (Kasachstan), Präsidentin Komödienspiele Porcia Andrea Samonigg-Mahrer, Politologe Peter Filzmaier, Chefredakteurin Antonia Gössinger, ORF-Landesintendantin Karin Bernhard, Präsident des Club Carinthia in Wien Richard Fröhlich, Landtagspräsident Reinhart Rohr und Bürgermeister Gerhard Pirih.

Die Komödienspiele in Spittal an der Drau veranstalten zusätzlich zu ihrem Sommer-Festivalprogramm im Schloss Porcia mit ihrem Theaterwagen Aufführungen an unterschiedlichsten Orten. Auf der mobilen Bühne wurde in Wien das Stück "Der Tenor" von Carl Sternheim unter der Regie von Intendantin Angelica Ladurner aufgeführt. Weitere Vorstellungen in Wien finden heute, Montag, auf der Mariahilfer Straße sowie am 25. und 26. Mai im Resselpark am Karlsplatz statt. Der Eintritt ist frei.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Gerd Kurath
Fotohinweis: LPD/Hans Hofer