News

LOKAL

40 Jahre Lebenshilfe Wolfsberg - Das Leben ist bunt

02.06.2017
LHStv.in Prettner: Wert einer Gesellschaft zeigt sich im Umgang mit Schwächeren


Klagenfurt (LPD). Gestern, Donnerstag, feierte die Lebenshilfe Kärnten am Standort Wolfsberg ihr 40-jähriges Bestehen gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Freundinnen und Freunden, Unterstützenden und Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern. Auch Sozialreferentin LHStv.in Beate Prettner war vor Ort, um dem Team am Standort Wolfsberg zu 40 Jahren ausgezeichneter Arbeit im Zeichen der Menschlichkeit und des Miteinanders zu gratulieren. "Bei euch spürt man das Gemeinsame, das Miteinander, die Integration und Humanität in jedem Winkel des Wohnhauses und auch in den Werkstätten konnte ich mich davon überzeugen, dass Individualismus bei euch nicht bloß ein Schlagwort ist, sondern jeder Klient und jede Klientin nach seinen oder ihren jeweiligen Talenten gefördert wird", zeigte sich Prettner beeindruckt über die große Bandbreite des Angebotes.

Die Integration von Menschen mit Behinderung und die Art und Weise, wie diese gelebt wird, seien Aushängeschild für eine gut funktionierende, solidarische Gesellschaft, betonte Prettner. "Der Wert einer Gesellschaft zeigt sich für mich darin, wie mit den Schwächeren umgegangen wird - das Leben ist bunt. Und die Lebenshilfe Kärnten zeigt als Interessensvertretung und Dienstleister am Menschen wie ein vorbildliches Miteinander funktioniert", so Prettner.

Die Lebenshilfe Kärnten führt an den Standorten Klagenfurt am Wörthersee, Ledenitzen, Spittal an der Drau und Wolfsberg Werkstätten und Wohnhäuser, in denen Menschen mit Behinderungen beschäftigt, gefördert und begleitet werden, sowie die Lebensalm, ein Pflegekompetenzzentrum am Radsberg in der Gemeinde Ebenthal.



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Leifert/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner