News

WIRTSCHAFT

Kärntens erster Premiumbetrieb: „5. Blume“ bei Urlaub am Bauernhof

12.06.2017
LR Benger am Moserhof in Penk im Mölltal: Mut, Leistungsbereitschaft, Leidenschaft und Innovation zahlen sich aus für den Betrieb, die Gäste, die Region, das Land


Klagenfurt (LPD). „Ein Freudentag – wenn ein Betrieb die höchste Auszeichnung bekommt, die seine Qualität und Ausstattung dokumentiert, ist das ein Tag für den Kärntner Tourismus. Diese Auszeichnung ist ein Beleg für Mut, Leistungsbereitschaft, Leidenschaft und Innovationsgeist“, betonte Tourismuslandesrat Christian Benger am Freitag. Grund war die Auszeichnung des Moserhofs in Penk im Mölltal. Damit hat die Organisation Urlaub am Bauernhof (UaB) in Kärnten ihren ersten 5-Blumen-Premiumbetrieb.


„Urlaub am Bauernhof ist eine Erfolgsgeschichte für den Tourismus, für die Landwirtschaft, für den ländlichen Raum. Aber jeder weiß, dass man sich auf Erfolgen nicht ausruhen kann“, so Benger. Urlaub am Bauernhof stehe im täglichen weltweiten Wettbewerb am Prüfstand. Gäste würden in allen Bereichen, in allen Segmenten Qualität verlangen, der Anspruch steige. Nur, wer auf Qualität setze, sei im täglichen Kampf um den Gast in Zukunft erfolgreich. Dazu gehöre Bewertung, Vergleichbarkeit. „Urlaub am Bauernhof scheut weder die Bewertung noch die Vergleichbarkeit und setzt neue Klassifizierungsrichtlinien, wie im Tourismus üblich, um“, wies Benger hin. Schon seit 1996 würden sich die Mitgliedsbetriebe von UaB einer regelmäßigen Qualitätsüberprüfung unterziehen.


„Um weiterhin auf Erfolgskurs zu bleiben, wurden die österreichweit geltenden Kategorisierungsrichtlinien im Vorjahr überarbeitet und ab 2017 in die Praxis umgesetzt“, erklärte Edith Sabath-Kerschbaumer, Geschäftsführerin von UaB in Kärnten. Ziel sei es gewesen, ein Qualitätssicherungskonzept zu verwirklichen, das sich an den Gästewünschen orientiere und möglichst praxisnah sei. Für mehr als die Hälfte der Gäste seien die Bewertungen auf Plattformen wie holidaycheck, booking.com, tripadvisor usw. buchungsentscheidend – den Aussagen der Gäste werde vertraut. Diesen Umstand habe man in die Richtlinien der Kategorisierung miteinfließen lassen und sie dementsprechend überarbeitet.


Um mit der Entwicklung im Bereich der Hotelbewertungen Schritt zu halten, hat Urlaub am Bauernhof einen eigenen Online-Gästefragebogen erstellt, der von den Vermietern per Link an die abgereisten Gäste geschickt werden kann. So kommen die Betriebe zu qualifizierten Bewertungen und erhöhen damit die Buchungswahrscheinlichkeit. Im eigenen UaB-Mitgliederbereich können Vermieter die Bewertungen verwalten und darauf reagieren.


Das Ergebnis dieses gesamten Prozesses ist nun die Auszeichnung des Moserhof mit der 5. Blume. „Die 5 Blumen für den Moserhof sind verdient, hart erarbeitet, sind ein Vorbild, aber auch die beste Werbung für Urlaub am Bauernhof. Qualität gibt’s in jedem Segment“, sagte Benger dazu.


„Mit der Einführung der neuen Kategorie der ‚5 Blumen‘ soll ein kleines Segment von Top-Betrieben auszeichnet werden. Diese Betriebe durchlaufen eigene Mindestkriterien und ein gesondertes Bewertungsverfahren. Voraussetzung für die Einstufung in ‚5 Blumen‘ ist die Erreichung von 95 Prozent der Gesamtpunktezahl“, so Sabath-Kerschbaumer. 74 Prozent der Kärntner UaB-Betriebe haben 4 Blumen, das sind 179 Betriebe.


„Die Erwartungshaltung der Gäste bei einer ‚5. Blume‘ wird hoch sein. Das setzt ein hohes Engagement der Vermieter voraus, um diese Erwartungshaltung auch zu erfüllen. Aufgrund der Nachfrage wissen wir, dass es Kunden gibt die auch bei UaB ein ‚High End‘-Produkt suchen und bereit sind einen höheren Preis zu bezahlen“, ist Obmann Hubert Reiner überzeugt.


Die Kriterien für die Höchstpunkte 5 Blumen: Bauzustand und äußeres Erscheinungsbild; Ruhe- und Erholungsraum für Erwachsene; Ausstattung von Zimmer und Ferienwohnungen; W-Lan-Anschluss in jeder Wohneinheit; Onlinebuchbarkeit; Top gewartete Homepage; Umfangreiche Möglichkeiten, den bäuerlichen Alltag zu erleben; Weiterbildungsbereitschaft in hohem Ausmaß; Die Marke Urlaub am Bauernhof muss deutlich präsent sein; Große Produktvielfalt am Hof; Das Bauernhof-Frühstück (bei Zimmer mit Frühstück) muss top sein und viele eigene und regionale Produkte aufweisen



Rückfragehinweis: Büro LR Benger

Redaktion: Robitsch/Böhm

Fotohinweis: Büro LR Benger