News

WIRTSCHAFT

"Tag der offenen Hoteltür" - Mach Karriere im Tourismusbereich

14.06.2017
"Eintreten, entdecken, erleben" lautet das Motto - LHStv.in Schaunig: Tourismuslehrlingsausbildung beweist, dass Kärnten auf richtigen Weg ist


Klagenfurt (LPD). 16 teilnehmende Kärntner Hotels informieren am Freitag, den 23. Juni, beim "Tag der offenen Hoteltür" über Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen, Tätigkeiten sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und beantworten Fragen von Jugendlichen und deren Eltern, die einen Blick hinter die Kulissen der Hotellerie werfen können. Die heimischen Hoteliers zeigen außerdem, was sie als Arbeitgeber können und bieten jungen Menschen exklusive und faszinierende Einblicke in die vielschichtigen beruflichen Disziplinen von klassischen Berufen wie Koch, Restaurantfachmann oder Rezeptionist bis hin zu Tourismus-Kaufleuten.

"Wir können es uns nicht leisten, auch nur ein einziges junges Talent ungenutzt zu lassen", betonte heute, Mittwoch, Lehrlingsreferentin LHStv.in Gaby Schaunig bei einer Pressekonferenz zum "Tag der offenen Hoteltür". "Wenn es uns auch weiterhin gelingt, dass unsere Gäste in Kärnten nicht nur von unserer schönen Landschaft, sondern auch mit dem Service und dem Angebot zufrieden sind, dann werden sie auch gerne wiederkommen. Die erfolgreiche Lehrlingsausbildung im Tourismusbereich beweist, dass wir in Kärnten auf dem richtigen Weg sind, junge Menschen für diesen Beruf zu begeistern", so Schaunig.

Die Lehrlinge des Parkhotels Pörtschach haben bereits zahlreiche Medaillen und Meistertitel "mit nach Hause gebracht" und stehen damit sowohl für die erfolgreiche Umsetzung eines ausgezeichneten Ausbildungskonzeptes als auch für optimale Karriere-Voraussetzungen. Wir wollen junge Menschen für die unterschiedlichen Berufe in der Hotellerie begeistern", erklärt Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung.

Die List Hospitality Group, zu der das Parkhotel Pörtschach gehört, setzt sowohl auf eine qualifizierte Lehrlingsausbildung als auch auf eine Vorbildrolle als mitarbeiterfreundlicher Betrieb. "Wir haben heuer bereits für das Hotel Das Triest (Wien) die Auszeichnung zu ‚Österreichs bestem Arbeitgeber 2017‘ erhalten", erzählte Geschäftsführer Gerhard Messinger von List Hospitality Group. "Einen sicheren Job im Tourismus bieten zu können, in Mitarbeiterförderprogramme zu investieren und Möglichkeiten der Personalentwicklung bis hin zu internationalen Karrierechancen anzubieten, sind für uns wichtige Aspekte der Mitarbeiterführung und letztendlich des Erfolges unserer Unternehmen. Und das beginnt selbstverständlich bereits bei der Lehrlingsausbildung. Der Erfolg gibt uns recht", so Messinger.

"Im bundesweiten Vergleich landen unsere jungen Mitarbeiter regelmäßig auf den vorderen Plätzen. Bei der 24. Landesmeisterschaft für Tourismusberufe holten unsere jungen Talente heuer in der Kategorie Service zwei Mal Gold. Und in der Folge wurden Gold und Silber bei den Staatsmeisterschaften erzielt und knüpfen damit an die Erfolge des Parkhotels Pörtschach an", erzählte Direktor Roland Heitzeneder mit berechtigtem Stolz.

Sichere Arbeitsplätze in der Region und internationale Karrierechancen biete so schnell keine andere Branche. "Qualitätstourismus wird weltweit immer stärker nachgefragt. Aber natürlich braucht es Möglichkeiten, sich mit der Branche und ihren Ausbildungsmöglichkeiten vertraut zu machen", waren sich alle Teilnehmer der Pressekonferenz einig.

I N F O: Anmeldung zum "Tag der offenen Hoteltür" ist keine notwendig, es heißt einfach vorbeikommen. Die Übersicht über die Top-Arbeitgeberbetriebe und ihre Programme gibt es online unter www.karriere-im-hotel.at



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LHStv.in Schaunig