News

SPORT

Kärnten Läuft": Zehn Bewerbe und fünf Side Events an drei Tagen

21.06.2017
LH Kaiser: Kärntens teilnehmerstärkste Sportveranstaltung sorgt für Furore - LHStv.in Prettner: Bewegungslust soll mit Laufbewerben geweckt werden


Klagenfurt (LPD). Die Auftaktpressekonferenz von "Kärnten Läuft" fand heute, Mittwoch, in Klagenfurt im Seeparkhotel statt. Zur Pressekonferenz, das Laufevent findet vom 18. bis 20. August bereits zum 16. Mal statt, konnte OK-Chef Michael Kummerer Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser, Gesundheits- und Frauenreferentin LHStv.in Beate Prettner, Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Raiffeisen-Vorstandsdirektor Peter Gauper, am Podium begrüßen. Ebenso vor Ort: Landessportdirektor Arno Arthofer.

Landeshauptmann Peter Kaiser stellte als aktiver Läufer erfreut fest, dass auf den bekannten Klagenfurter Laufstrecken bereits das Lauffieber grassiere. "Man sieht immer mehr Läuferinnen und Läufer mit den Finisher T-Shirts. Das ist ein untrügliches Zeichen, dass ‚Kärnten Läuft‘ naht", stellte er als aktiver Läufer fest.

Der 16. Auflage des Laufevents bescheinigt er, dass ihr USP-Wert (Alleinstellungsmerkmal) für Kärnten einzigartig sei, die Tourismussaison verlängere und bei Aktiven, Betreuern und Firmen stets für Furore sorge. Erfreut zeigte sich der Sportreferent über den steigenden Frauenanteil bei der Laufveranstaltung. "Mehr als 45 Prozent sind Frauen, das ist einzigartig", so Kaiser.

Für Prettner sollen mit der Veranstaltung die Bewegungslust angesprochen und geweckt werden und neben den Frauen auch die Jugend zum Laufen animiert werden. Laut einer WHO-Studie könne man bei 150 Minuten Bewegung pro Woche, das sind 25 Minuten pro Tag, die Krankheitsrisiken deutlich senken. "Seitens des Frauenreferates und des Jugendreferates werden der Frauenlauf und die Jugendläufe bewusst beworben auch mittels eines Goodypackage in Kombination mit der Kärntner Jugendkarte. "Wichtig ist der Spaß am Laufen, der Bewegung und am Gemeinschaftsgefühl", so die Gesundheitsreferentin.

Mathiaschitz betonte, dass die Stadt zu 100 Prozent hinter der Sportveranstaltung stehe und sie für die Stadt und die Wörthersee-Region eine unbezahlbare wirtschaftliche und touristische Wertschöpfung sei.

Gauper stellte fest, dass man beim Raiffeisen Frauenlauf, er geht heuer zum siebenten Mal über die Bühne, die Emotionen und Freude spüre. "Es geht auf den fünf Kilometern nicht um Meter und Sekunden für die Teilnehmerinnen, sondern um die Bewegung." Das angepeilte Starterinnenziel liegt heuer bei 750. "Im Jahr 2010 waren 200 Läuferinnen am Start, vergangenes Jahr 699", teilte der Vorstandsdirektor mit. Als Neuigkeit kündigte Gauper an, dass erstmals eine österreichische Raiffeisen-Laufmeisterschaft stattfinden werde. "Wir hoffen, dass viele Raiffeisen-Mitarbeiter den Weg nach Klagenfurt finden."

Kummerer stellte das Programm mit seinen zehn Bewerben und fünf Side Events an drei Tagen vor und kündigte an, dass bei den Spitzenläufern wiederum ein Topstarterfeld wie in den letzten Jahren an den Start gehen werde. "Die Stars kommen nicht wegen der Gage an den Wörthersee. Sie nützen den Halbmarathon als Vorbereitungswettkampf für die Top-Herbst-Marathons und machen einen Lauftrainingsurlaub am Wörthersee", so der Agenturchef.. Die konkreten Namen der Spitzenläufer werde man in rund einer Woche bekanntgeben. "Zu 99 Prozent ist Ex-Marathon-Weltrekordmann Wilson Kipsang am Start", war es dem Cheforganisator zu entlocken.

Erstmals gibt es eine Kombi Wertung für den Halbmarathon von "Kärnten Läuft" und den Grazer Halbmarathon bzw. Marathon. "Es soll die Sportpartnerschaft mit der Steiermark forcieren und alle Teilnehmer beider Laufveranstaltungen bekommen ein Goodie Package", so Kummerer.

Ebenfalls neu ist der Sporthilfe Charity Run über fünf Kilometer (Freitag ,18. August, 18.50 Uhr, Metnitzstrand) und das MJK Sportsymposium (Samstag, 19. August ab 9 Uhr im VVIP-Zelt der Runnig City, ,20 Euro, Anmeldungen: office@mjk-sportmarketing.at).

Der Voranmeldeschluss für "Kärnten Läuft" ist heuer der 8. August. Nachnennungen sind am 18. und 19. August von 14 bis 20 Uhr bzw. 9. bis 20 Uhr in der Running City am Metnitzstand möglich.

I N F O: www.kaerntenlaeuft.at ; www.mjk-sportmarketing.at



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, LHStv.in Prettner
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: Kleine Zeitung Weichselbraun