News

POLITIK

Gratisimpfungen: Wichtiger Erfolg für die Gesundheit der Feuerwehren

30.06.2017
LHStv.in Prettner: Langjähriges gemeinsames Anliegen kann endlich umgesetzt werden


Klagenfurt (LPD). Seit gestern ist es fix: im Parlament wurden die Gratisimpfungen für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren ausgeweitet. "Mit dem Beschluss können wir einen wichtigen Erfolg für die Gesundheit unserer Feuerwehrmänner und -frauen verbuchen, denn ab sofort sind auch Hepatitis A und Hepatitis B im Gratis-Impfprogramm enthalten", freut sich Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner heute, Freitag, über die Umsetzung eines langjährigen gemeinsamen Anliegens.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren opfern nicht nur bereitwillig ihre Zeit und leisten dabei wichtige Dienste an der Gesellschaft, sie sind durch ihre Tätigkeit auch einer erhöhten Gefahr ausgesetzt, sich mit Hepatitis zu infizieren. "Der Schutz der freiwilligen Feuerwehrmänner und -frauen ist ein wichtiges Thema, das uns auch in Kärnten schon lange Zeit begleitet. Die neue Regelung ist sehr zu begrüßen und zusätzlich ein starkes Signal der Wertschätzung für das Ehrenamt", so Prettner. Die Impfungen werden kostenlos durch die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt abgedeckt.

Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Leifert/Böhm