News

SPORT

Sportliche Gipfelstürmer

15.07.2017
LH Kaiser nahm an Großglockner Bike Challenge teil - Große Herausforderung - 17,3 Kilometer und 1.370 Höhenmeter


Klagenfurt (LPD). Es ist wieder soweit: Über 1.000 Sportbegeisterte nehmen dieses Wochenende wieder das sportliche Erlebnisabenteuer Großglockner in Angriff. Bei der 18. Auflage des Berglaufs und der dritten Bike Challenge sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus rund 30 Nationen dabei. Die Herausforderung von 1.370 Höhenmetern am Rad mit knackigen Anstiegen von Heiligenblut auf die Franz-Josefs-Höhe nahmen heute, Samstag, auch Sportreferent LH Peter Kaiser und BR Günther Novak an.

Das Jedermann-Radrennen - die Großglockner Bike Challenge, einen Tag vor dem Großglockner Berglauf - sei bei seiner erst dritten Austragung bereits ein Klassiker und bei Radsportfans ungemein beliebt, sagte Kaiser. "Die 17,3 Kilometer sind eine echte Herausforderung, aber wenn man dann nach anstrengenden Höhenmetern erstmals den Großglockner in vollem Glanz erblickt, ist das der schönste Lohn für alle Mühen", so der Sportreferent.

Morgen, Sonntag, findet der Großglockner Berglauf mit knapp 13 Kilometern und 1.494 Höhenmetern statt. Start ist um 9.30 Uhr in Heiligenblut, Ziel wieder auf der Franz-Josefs-Höhe.

I N F O unter www.mythosglockner.com


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig

Foto: Büro LH Kaiser