News

LOKAL

80 Jahre FF Edling

16.07.2017
LH Kaiser gratulierte zum Jubiläum und dankte für alles, was in den vergangenen Jahren geleistet wurde
Klagenfurt (LPD). In Edling stand dieses Wochenende ganz im Zeichen der Blauröcke: Die Freiwillige Feuerwehr mit ihrem Kommandant Paul Kowatsch feierte das 80-Jahr-Jubiläum und lud zum Sommerfest mit vielen Höhepunkten. Beim Frühschoppen heute, Sonntag, war auch Feuerwehrreferent LH Peter Kaiser dabei.

"Die intensivste, spannendste und aufregendste Feuerwehrwoche, die Kärnten je erlebt hat, geht zu Ende", sagte der Landeshauptmann. Mit der fantastischen Feuerwehrolympiade sei das Feuerwehrland Kärnten weltweit im Mittelpunkt gestanden. Als Feuerwehrreferent war es Kaiser wichtig, darauf hinzuweisen, dass während der Riesenveranstaltung in Villach alle Wehren in Kärnten die gesamte Woche voll einsatzbereit gewesen seien.

Insgesamt seien im Vorjahr 18.421 Einsätze verzeichnet worden, davon 12.229 technische und 6.192 Brandeinsätze. "253.806 Einsatzstunden wurden geleistet, über zwei Millionen freiwillige Arbeitsstunden erbracht. 447 Menschenleben wurden von den Feuerwehrleuten gerettet", berichtete der Landeshauptmann.

"Ich gratuliere der Feuerwehr Edling zu ihrem Jubiläum und bedanke mich für alles, was in den letzten 80 Jahren geleistet wurde", so Kaiser.

Dank für die Einsatzbereitschaft gab es auch von Bürgermeister Gottfried Wedinig, über die Geschichte der FF Edling berichtete Kommandant Kowatsch.




Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
16. Juli 2017
Nr. 742, 1.551 Zeichen
Foto: LPD/Wolfgang Jannach