Presseaussendungen

POLITIK

Pflege: Kärnten setzt mit Neustrukturierung wichtige Impulse für zukünftige Herausforderungen

21.07.2017
LH Kaiser und LHStv. Prettner: Durch Akademisierung und verkürzte Pflegefachausbildung sorgen wir für Attraktivierung der Pflegeberufe und reagieren rechtzeitig auf zukünftig höheren Bedarf an Pflegepersonal


Klagenfurt (LPD). Dem Thema Pflege wird in der nächsten Regierungssitzung am kommenden Dienstag besonderer Stellenwert eingeräumt. Wie Landeshauptmann und Personalreferent Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner heute, Freitag, ankündigen, werden nicht nur die Beschlüsse zur Verbesserung des Pflegeschlüssels von 1:2,5 auf 1:2,4 im Rahmen der ab 1. August gültigen neuen Heimverordnung sowie die finanzielle und personelle Aufwertung der Pflegefachkräfte in den Landesspitälern - diplomierte Pflegekräfte erhalten 200 Euro, Pflegehelfer 100 Euro mehr und der Stellenplan wird um 100 Stellen ausgeweitet - beschlossen. "Mit der auf Basis bundesgesetzlicher Vorgaben erarbeiteten und jetzt zu beschließenden Neustrukturierung in der Pflegefachausbildung, stellen wir die Weichen für noch mehr Qualität, noch mehr Pflegefachkräfte, die der Bevölkerung in Zukunft zur Verfügung stehen, und wir sichern die beiden Standorte der Gesundheits- und Krankenpflegeschulen in Klagenfurt und Villach bei gleichzeitiger Steigerung der Kosteneffizienz ab", betonen Kaiser und Prettner.

Konkret wird die Pflegeausbildung auf Basis der Novelle 2016 zum Gesundheits-und Krankenpflegegesetz mit Beginn September 2018 neu geordnet und verbessert. Demnach ist die dreijährige Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft künftig als akademisierte Ausbildung anzubieten, was hinkünftig durch die Fachhochschule an der Gesundheits- und krankenpflegeschule in Klagenfurt sichergestellt wird. Bereits jetzt bietet die Fachhochschule in Klagenfurt die Ausbildung in den Medizinisch Technischen Diensten an. Zusätzlich zur Ausbildung zur Pflegeassistenz, die weiterhin von privaten Trägern wie Caritas, Diakonie, Rotes Kreuz, BFI angeboten wird, wird es eine neue zweijährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz geben, die mit Schwerpunkt an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Villach und dauerhaft (nicht nur wie kolportiert bis zum Ende der Überführungsphase 2020) mit mindestens einer Expositurklasse am GuK-Standort in Klagenfurt angeboten wird. Diese Umstrukturierung wird einer begleitenden Evaluierung unterzogen.

Was die Zahl der Ausbildungsplätze betrifft, so werden in Klagenfurt weiterhin wie bisher 355 angeboten. Für 325 übernimmt die FH die akademische Ausbildung, mindestens 30 werden für die Ausbildung zur Pflegefachassistenz bereitgestellt. In Villach wird die Zahl der Ausbildungsplätze für Pflegefachassistenten von 200 auf 220 erhöht. Das Personal des Landes wird dem Standort Villach dienstzugeteilt bzw. besteht das Angebot zur FH zu wechseln. Diese Verbesserungen wurden im Rahmen einer Arbeitsgruppe, der neben Vertretern des Landes, der KABEG, der FH auch die Personalvertretung der gesundheits- und Krankenpflegeschule angehörten, gemeinsam über die letzten zwei Jahre erarbeitet.

"Künftig werden somit pro Jahr rund 250 Absolventinnen und Absolventen und damit gegenüber dem derzeitigen Stand um bis zu 100 Absolventinnen und Absolventen mehr pro Jahr für die Pflege in Kärnten zur Verfügung stehen", unterstreichen Kaiser und Prettner. Damit sei sowohl der erhöhte Pflegebedarf als auch der Mehrbedarf an Personal aufgrund einer Pensionierungswelle ausreichend abgedeckt.



Rückfragehinweis: Büros LH Kaiser/LHStv.in Prettner
Redaktion: Schäfermeier/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.