News

LOKAL

Bis 15. August wird in St. Andrä "gegackert"

05.08.2017
LH Kaiser und LR Benger bei Auftakt in St. Andrä - Vielfältiges kulinarisches Angebot kommt aus Region und punktet mit hoher Qualität


Klagenfurt (LPD). Das Gackern auf der Loretowiese in St. Andrä im Lavanttal findet bereits zum 18. Mal statt. Vergangenes Jahr lockte es rund 70.000 Besucher an. Auch Landeshauptmann Peter Kaiser sowie Agrarreferent Landesrat Christian Benger und St. Andräs Bürgermeister Peter Stauber waren gestern, Freitag, vor Ort, als das beliebte Geflügelfest eröffnet wurde. Unisono begeistert waren alle Eröffnungsgäste vom besonderen Flair des Festes und seinen vielfältigen Angeboten.

Landeshauptmann Kaiser bedankte sich beim St. Andrä Geflügelfestobmann Karl Feichtinger und den Wirten für ihr Engagement. "Ihr seid eine Super-Team, eure Produkte kommen aus der Region und haben eine hohe Qualität", so Kaiser. Angesichts der tropischen Temperaturen eröffnete der Landeshauptmann das Fest mit den launigen Worten: "Die Temperatur ist hoch, die Aufmerksamkeit im Sinken, es ist höchste Zeit ein kühles Bier zu trinken".

Benger hob hervor, dass von Feichtinger und den Wirten vor 18 Jahren eine Vision geboren wurde und die PS von ihnen auf den Boden gebracht wurden. "Gackern ist ein Hochgenuss heimischer, regionaler Kulinarik und so soll es auch weiterhin bleiben", so der Agrarreferent.

Bürgermeister Stauber betonte, dass in seiner Stadtgemeinde nun die Hochkultur und Volkskultur Einzug gehalten hätten. "Sowohl die Kirchenoper des Carinthischen Sommers, als auch das Gackern sind großartige Veranstaltungen und machen St. Andrä über die Grenzen hinaus noch bekannter", sagte das das Stadtoberhaupt.

Gacker-Obmann Karl Feichtinger gab bekannt, dass die Nachfrage nach Kärntner Hühnern sehr groß sei. "Wir produzieren was das Zeug hält", so der Geflügelfest-Initiator.

Beim Gackern bieten heuer neun Wirte 35 nationale und internationale Geflügelgerichte an Dazu gibt es täglich Live-Musik mit Open Air Stimmung. Weitere Fest-Highlights sind: die 11. Highländer-Wettkämpfe (12. August, 13 Uhr), der 1. Kärntner Krähwettbewerb (13. August, 14 Uhr) und der Oberkärntner- &Trachtentag (6. August).

I N F O: www.gackern.net

Rückfragehinweis: Büro LR Kaiser, Büro LR Benger
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/Jannach