News

LOKAL

Kärntner Schüler erfolgreich bei internationaler Mathematik-Olympiade

18.08.2017
LH Kaiser gratuliert Laurenz Kohlbach, Schüler am Stiftsgymnasium St. Paul


Klagenfurt (LPD). Toller Erfolg für das österreichische Team: Bei der 58. Internationalen Mathematik-Olympiade - dieses Jahr in Brasilien - hatten mehr als 600 Schülerinnen und Schüler aus 111 Nationen an zwei Wettbewerbstagen je drei anspruchsvolle Aufgaben zu lösen. Die österreichischen Teilnehmer konnten zwei Silbermedaillen und zwei "Ehrende Erwähnungen" erringen. Einer der Silbermedaillen-Gewinner ist Laurenz Kohlbach, Schüler am Stiftsgymnasium St. Paul im Lavanttal.

Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser freut sich über diesen großen Kärntner Erfolg und gratuliert Laurenz Kohlbach herzlich. "Es ist eine einmalige Leistung, die Laurenz Kohlbach geschafft hat", dankt Kaiser dem erfolgreichen Schüler. Diese persönliche Leistung zeige die vielfältigen Begabungen von Schülerinnen und Schülern auf und weise auch auf die guten bildungspolitischen Rahmenbedingungen hin, die Kärnten mit seiner Vielfalt an Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten habe. "Einmal mehr zeigt sich, dass Kärnten unglaublich erfolgreiche Menschen mit Spitzenleistungen in allen Bereichen hat, von der Kunst über die Wissenschaft bis zum Sport und zur Wirtschaft", so Kaiser.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Brunner