News

POLITIK

LH Kaiser verabschiedete slowenischen Botschafter Rahten

30.08.2017
Bei einem freundschaftlichen Essen blickten LH Kaiser und Botschafter Rahten auf zahlreiche gemeinsam erarbeitete Erfolge für Kärnten und Slowenien zurück


Klagenfurt (LPD). Es war eine sehr enge und wertvolle Zusammenarbeit auf die Landeshauptmann Peter Kaiser und Andrej Rahten, Botschafter der Republik Slowenien in Österreich, heute, Mittwoch, bei einem Abschiedsessen im Klagenfurter Landhauskeller zurückblickten. Rahten beendet seine diplomatische Tätigkeit in Österreich.

Kaiser brachte seinen Dank für viele gemeinsam erarbeitete Lösungen zum Ausdruck. Als besonders beflügelnd erachte er den kontinuierlichen Austausch im Rahmen des gemeinsamen Komitees Kärnten-Slowenien/ skupni odbor. Man habe in den vergangenen Jahren eine solide Basis für eine neue Art der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen Kärntens zu Slowenien aufgebaut. Die vielen grenzüberschreitenden Erfolge und Vereinbarungen würden die permanente Zusammenarbeit zunehmend befruchten. Das wechselseitige Vertrauen mache auch die Lösung schwieriger Situationen möglich, sprach der Landeshauptmann beispielsweise die erstmalige Erwähnung der slowenischen Volksgruppe in der Kärntner Landesverfassung an.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn

Fotohinweis: LPD/fritzpress