News

LOKAL

B 94 Ossiacher Straße: Neue Kreisverkehrsanlage in Feldkirchen wird errichtet

08.09.2017
LR Köfer: In den Bau werden 1,68 Millionen Euro investiert


Klagenfurt (LPD). Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer heute, Freitag, ankündigt, wird im Ortsgebiet von Feldkirchen ab kommenden Montag eine Kreisverkehrsanlage im Kreuzungsbereich der B 94 Ossiacher Straße und der B 93 Gurkttal Straße errichtet. Während der Bauarbeiten werden eine halbseitige Sperre mit einer zeitweiligen Ampelregelung sowie eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingerichtet. Umleitung ist keine erforderlich.

"Der Knotenpunkt im genannten Bereich soll zur Gewährleistung einer ausreichenden Leistungsfähigkeit sowie zur Erhöhung der Verkehrssicherheit als fünfarmiger Turbokreisverkehr ausgeführt werden", berichtet Köfer und fügt hinzu, dass auch der Umbau des Kreuzungsbereiches Flurweg - Schulgasse in Angriff genommen wird. Die bestehende T-Kreuzung der B 94 Ossiacher Straße mit der B 93 Gurktal Straße in Feldkirchen wird für die zukünftige Erschließung von Handels- und Gewerbeflächen sowie Bauland geringeren Ausmaßes um je eine Anbindung Richtung Norden und Süden erweitert.

"Damit wird nicht nur die regionale Wirtschaft gestärkt, sondern auch für eine erhöhte Verkehrssicherheit gesorgt", erklärt der Landesrat. Laut dem Straßenbaureferenten werden in den Bau der Kreisverkehrsanlage 1,68 Mio. Euro investiert. Die Gesamtbaukosten werden zwischen Land und Stadtgemeinde aufgeteilt.



Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Böhm