News

LOKAL

"Abracadabra": Kindertagesstätte in Ebenthal eröffnet

14.09.2017
LH Kaiser bei Eröffnungsfeier der "Kindernest" GmbH


Klagenfurt (LPD). Eine zauberhafte Eröffnung fand heute, Donnerstag, in Ebenthal statt, nämlich der nunmehr fertiggestellten zweigruppigen Kindertagesstätte "Abracadabra". 30 Kleinkinder von ein bis drei Jahren werden hier betreut, Betreiber ist die "Kindernest" GmbH. Kinderbetreuungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser gratulierte seitens der Landesregierung. Für die musikalische Umrahmung sorgten natürlich die Kleinen selbst.

Kaiser sagte, dass man in Kärnten auf den Ausbau der qualitativ hohen Kinderbetreuung großes Augenmerk lege. Seit 2013 seien 1.500 zusätzliche Kinderbetreuungsplätze geschaffen worden. Der Landeshauptmann gab zu, "Dr. Google" über die Bedeutung des Wortes "Abracadabra" befragt zu haben: "Es eine Zauberformel, steht aber auch für die Anrufung ganzer 365 Götter in einem alten persischen Kult. Man kann 'Abracadabra' also durchaus auch als Symbol für 365 Tage im Jahr optimale Kinderbetreuung sehen", meinte er launig.

Ebenthals Bürgermeister Franz Felsberger gratulierte ebenfalls herzlich und dankte der "Kindernest" GmbH für bereits 18 Jahre gute Zusammenarbeit. Dankesworte gab es auch von "Kindernest"-Geschäftsführerin Cornelia Blaas. Vom ehrenamtlichen Verein "Kindernest" war Vorstand Erich Glaser anwesend, von der Marktgemeinde Ebenthal Ulrike Mack als für die Kinderbetreuung Zuständige und Amtsleiter Michael Zernig.

Das "Abracadabra" wurde von der "Kindernest" GmbH mit Hilfe der Marktgemeinde Ebenthal errichtet. Laut 15a-Vereinbarung (Bund-Land) wurde für den Neubau der Kindertagesstätte eine Förderung von 300.000 Euro ausbezahlt. Der laufende Betrieb wird von Land Kärnten, Arbeitsmarktservice Kärnten und mit Elternbeiträgen finanziert. Begonnen wurde mit einer Gruppe für 15 Kinder im Herbst 2015. Der Bedarf an Kleinkindbetreuungsplätzen war in Ebenthal jedoch so groß, dass eine zweite Gruppe ins Leben gerufen wurde. Geführt wird das Haus mit sieben Mitarbeiterinnen von Szilvia Horvath.

Neben dem "Abracadabra" betreibt die "Kindernest" GmbH in Ebenthal noch eine zweite Kindertagesstätten: das "Simsalabim" für ebenfalls 30 Kinder. Weiters betreibt sie in dieser Gemeinde eine Kindergartengruppe für 25 Kinder, drei Hortgruppen für insgesamt 60 Kinder und vier Ganztägige Schulformen für 80 Kinder. Im November wird zusätzlich die Kindergartengruppe "Sternenzauber" für 25 Kinder in einem Neubau eröffnet.

Die "Kindernest" gem. Kinderbetreuungs GmbH besteht seit 1993 und betreibt momentan in Kooperation mit Land Kärnten, Arbeitsmarktservice und zahlreichen Kärntner Gemeinden an 88 Standorten in 120 Gruppen Kindertagesstätten, Kindergärten, Horte und Ganztägige Schulformen. Insgesamt 2.350 Kinder werden von 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.

Infos unter www.kindernest.or.at



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: LPD/Eggenberger