News

LOKAL

Straßenmeistereien sind für Winterdienst gerüstet

19.09.2017
LR Köfer: Erster Schneefall in der Winterdienstperiode 2017/2018 war kein Problem


Klagenfurt (LPD). Erster Schnellfall in Kärnten - das heißt heuer besonders früher Winterdiensteinsatz für die Mitarbeiter der Kärntner Straßenmeistereien. Wie Straßenbaureferent Landesrat Gerhard Köfer heute, Dienstag, mitteilt, ist die Flotte zur Winterdienstbetreuung bereits in einigen Gebieten im Einsatz.

"Laufende Räumungen um Kärntens Straßen schneefrei zu halten, erfolgen zurzeit auf der B 95 Turracher Straße, der L 91 Klippitztörl Straße, der B 90 Nassfeld Straße, der B 99 Katschberg Straße, der L148 Weinebene Straße sowie der L 19 Innerkremser Straße", so Köfer.

Mit der Winterbetreuung der Landesstraßen, die jedes Jahr von 1. November bis 31. März dauere, seien rund 430 handwerkliche Bedienstete in 17 Straßenmeistereien betraut. Insgesamt würden rund 2.749 km Bundes- und Landesstraßen nach einem festgelegten Einsatzplan in ständiger Bereitschaft betreut, erklärt Köfer.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Pircer-Weitzer/Sternig