News

LOKAL

Sanierung Villacher Straße: Ab Montag Sperre zwischen Friedelstraße und Morrestraße

22.09.2017
LR Köfer: Wir liegen mit den Bauarbeiten voll im Zeitplan


Klagenfurt (LPD). Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer heute, Freitag, bekannt gibt, wird die Villacher Straße ab Montag zwischen Friedelstraße und Morrestraße einer Sperre unterzogen. Eine Umleitung erfolgt stadteinwärts auf der Höhe der Morrestraße zur August Jaksch Straße und stadtauswärts auf der Höhe Waidmannsdorfer Straße zur August Jaksch Straße. Diese Bauarbeiten werden voraussichtlich bis 25. Oktober 2017 abgeschlossen sein.

"Die nächsten Abschnitte werden planmäßig, abhängig von der jeweiligen Witterung in Angriff genommen. So erfolgt als nächster Schritt der Vollausbau der Fahrbahn im genannten Bereich. Starke Längs- und Querrisse, Verdrückungen in Längs- und Querrichtung und eine nicht funktionierende Entwässerung erfordern diese Maßnahmen", erklärt der Landesrat.

Weiters wird die Asphaltdeckschicht zwischen dem Villacher Ring und der Friedelstraße im Zeitraum vom 29. September bis 1. Oktober 2017 unter einer Totalsperre eingebaut.

"Wir liegen mit der Sanierung der Villacher Straße voll im Zeitplan. Ich bitte aber noch einmal alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Totalsperren und die dadurch erforderlichen Umleitungen. Dadurch wird die Gesamtbauzeit verringert und wir können mit einer Fertigstellung voraussichtlich bereits mit Ende Oktober 2017 rechnen", sagt Köfer.



Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Penz/Böhm