News

LOKAL

Erste Schokolade Erlebnis-Manufaktur in Friesach eröffnet

27.09.2017
LH Kaiser, LHStv.in Schaunig und LR Benger gratulierten - Große Bereicherung für ganz Kärnten


Klagenfurt (LPD). Kärntens erste Schokolade Erlebnis-Manufaktur ist in Friesach (Hauptplatz 3). Die Familie Craigher hat am Dienstagabend unter dem Motto "Einfach Glück genießen" zur feierlichen Eröffnung geladen. Unter den vielen Ehrengästen waren auch Landeshauptmann Peter Kaiser, LhStv. in Gaby Schaunig, Landesrat Christian Benger, Bürgermeister Josef Kronlechner. Weitere Gäste waren Innungsmeister Ernst Lienbacher, Kärnten Werbung-Chef Christian Kresse und Geschäftsführer Andreas Duller vom Tourismusverein Mittelkärnten. Sie alle gratulierten der Familie Craigher, Geschäftsführer Dominikus und Hanna Craigher sowie den Eltern Dieter und Barbara Craigher. 1,2 Millionen Euro wurden in den Umbau und in die neugeschaffenen Räume investiert.

"Diese Schokolade Erlebnis-Manufaktur ist einzigartig für Kärnten und eine zusätzliche Attraktion für Friesach", sagte Kaiser. Er wünschte der Familie viele positive Erlebnisse mit ihrer neuen Manufaktur und überreichte Blumensträuße an die Familie. LHStv.in Schaunig lobte den Zusammenhalt der Generationen und zeigte sich zuversichtlich, dass Dominikus und Hanna mit guter Hand führen werden.
Landesrat Christian Benger sprach die süße Verführung durch Schokolade an, der er nicht widerstehen könne. Er sagte, dass vier Generationen Unternehmergeist bewiesen und nun zwei junge Leute einsteigen, die ebenfalls wieder Risiko übernehmen.

Bürgermeister Josef Kronlechner sprach von einem wunderschönen Tag für Friesach. Die Manufaktur werde sich zu einem Magnet für die Stadt entwickeln, so Kronlechner. Innungsmeister Lienbacher sagte, dass bei solchen Betrieben ein Generationswechsel nicht selbstverständlich sei, umso bewundernswerter sei es, dass Dominikus und Hanna das Unternehmen weiterführen.

Kärnten Werbung-Chef Kresse hob den Ideenreichtum und die große Produktpalette der Familie Kraigher hervor. Auch Mittelkärnten-Geschäftsführer Duller drückte seine Wertschätzung aus: "Wir sind sehr froh, dass wir eine Schokolade Erlebnis-Manufaktur bekommen haben".

Den Weg der Kakaobohne bis zur handgefertigten Craigher Schokolade kann der Besucher verfolgen. Es gibt neben vielen Informationen 20 Verkostungsstationen. Die Schaumanufaktur lassen die Gäste live und hautnah erleben, wie in aufwendiger, leidenschaftlicher Handarbeit die köstlichen Craigher-Schokoladen entstehen. Besonders wichtig ist der Familie die Verarbeitung regionaler Produkte und die Zusammenarbeit mit regionalen Firmen. "Schade ist, dass es bei uns zu kalt ist für Kakaopflanzen, sonst könnten wir diese auch aus der Region holen", sagte Hanna Craigher. "Uns alle verbindet die Liebe zur Schokolade, eine Leidenschaft mit viel Genuss", weiß Dominikus Craigher.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Brunner
Foto: LPD/Bauer