Presseaussendungen

POLITIK

Kärntner Wirtschaftsdelegation knüpfte vielversprechende Kontakte mit Hafen Antwerpen

24.10.2017
LH Kaiser, LHStv.in Schaunig, LR Benger, LR Holub: Großes Interesse an Zusammenarbeit im Bereich Logistik eröffnet realistische Chance zur Weiterentwicklung für das internationale Logistikzentrum in Villach-Fürnitz


Klagenfurt (LPD). Antwerpen und Kärnten könnten in naher Zukunft in enger wirtschaftlicher Kooperation gemeinsame Wege gehen. Erste, vielversprechende Gespräche dazu, fanden heute, Dienstag, im Hafen von Antwerpen zwischen Hafen-Verantwortlichen und einer Kärntner Wirtschaftsdelegation, angeführt von Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser, LHStv.in Gaby Schaunig, LR Christian Benger und LR Rolf Holub statt.

"Unser Ziel ist es, mit internationalen Häfen wie eben Antwerpen im Bereich der Logistik zu kooperieren, indem wir unseren Trockenhafen in Villach-Fürnitz als Warenumschlag- und Verschiebe-Center international positionieren, und die Möglichkeiten hervorheben, die wir als Knoten zweier großer europäischer Verkehrsachsen - der Tauern- und der Baltisch-Adriatischen-Achse - bieten. Die heutigen ersten Gespräche stimmen mich sehr zuversichtlich, weil es konkretes Interesse des Antwerpener Hafens und von einzelnen Wirtschaftsvertretern für gemeinsame Kooperationen gibt", so Kaiser.

So wurde beispielsweise von Edwin Moehlig, Managing Director von Rail & Sea, die Absicht bekundet, die bestehende Verbindung zwischen Antwerpen und Linz auszubauen und dafür Villach-Fürnitz als Standort genau zu prüfen. "Wir haben derzeit vier Züge in Österreich und möchten eine tägliche Verbindung schaffen", so Moehlig. Derzeit bestehe eine gute Kooperation mit der österreichischen Rail Cargo Group.

Katarina Stancova, Advisor Intermodality & Hinterland im Hafen von Antwerpen erklärte, dass momentan versucht werde, neue und verbesserte Bahnverbindungen zwischen dem Hafen Antwerpen und Österreich aufzubauen. Der Hafen Antwerpen bietet für den Österreichischen Verlader über die Bahnverbindungen mit Linz, Wien, Wels und Graz eine neue nachhaltige Alternative in der Lieferkette.
Annick Dekeyser, Marketing-Coordinator Deutschland, Schweiz, Österreich und Russland, erklärte, dass derzeit von Antwerpen aus 8 Prozent der Waren auf der Schiene geliefert werden und dies auf 20 Prozent ausgebaut werden soll. Von beiden Faktoren könnte Villach-Fürnitz profitieren.

Die wirtschaftlichen Möglichkeiten Kärntens wurden auch von Benger und Holub hervorgestrichen. Benger verwies auf die für internationale Unternehmen als Standortfaktor interessante vergleichsweise schlanke Verwaltung: "In Kärnten bekommt man eine Baubewilligung innerhalb von 15 bis 30 Tagen, eine Anlagengenehmigung innerhalb von 80 Tagen und eine Firmenanmeldung ist in eine Tag möglich". Neben den Stärken Kärntens in den Bereichen Informations- und Mikroelektronik, Maschinen- und Anlagenbau, erneuerbare Energie und Holzindustrie, betonte auch Benger die geografischen Vorteile des Logistik-Standortes Villach-Finkenstein-Arnoldstein. "Logistik ist neben Digitalisierung der Schlüssel, um international erfolgreich zu sein.

Wir haben in Kärnten, am Schnittpunkt zweier europäischer Verkehrsachsen enorm großes Entwicklungspotenzial. Für Betriebsansiedlungen und unsere KMU`s ist die Logistikdrehscheibe Villach-Fürnitz von großer Bedeutung. Antwerpen strahlt Bedeutung aus und wir sehen unsere Chancen in der Stückgutverteilung", so Benger.

Fürnitz liegt in einer strategisch günstigen Lage im Nahebereich zu den Wirtschaftsräumen von Süd- und Südosteuropa, sowie Mitteleuropa. Die Zeitersparnis durch kürzere und damit auch klimafreundlichere Transportwege von China nach Europa hob Holub hervor: "Durch die Abkürzung beispielsweise von Triest über Villach zu den Nordhäfen ergibt sich gegenüber dem Weg über die Straße von Gibraltar eine Zeitersparnis von zwei bis ünf Tagen." Das sei auch ein wesentlicher Grund dafür, dass sich beispielsweise das größte türkische Logistik-Unternehmen ECOL gerade in Villach-Fürnitz niedergelassen habe. Wichtig sei es, durch Kommunikation auch Kooperationen zu ermöglichen, so Holub.

Die Details zum Logistic Center Austria Süd präsentierte Landtagsabgeordneter Manfred Ebner.

Antwerpen zählt zu den 20 größten Häfen weltweit und in Europa haben nur Hamburg und Rotterdam ähnliche Dimensionen. Die Fläche beträgt 12.068 Hektar, was umgerechnet etwa 20.000 Fußballfeldern entspricht. Jährlich wird hier 214.166.958 Tonnen maritimes Frachtvolumen verschifft bzw. kommt im Hafen an (Rotterdam 481.177.000, Hamburg 138.171.000). Knapp 143.000 Menschen finden hier direkt oder indirekt Arbeit. In Europa´s führendem Hafen für Massenstückgüter legen jährlich rund 14.500 Schiffe ab. Es handelt sich hier um den weltweit größten Hafen für Kaffee, zudem gibt es die Spezialisierung auf Obst, Gemüse und Autos.Der Hafen besteht seit dem 12. Jahrhundert und wurde im 19. und 20. Jahrhundert mehrmals bedeutend erweitert. Bereits 1869 wurden über eine Mio. Tonnen gehandelt, 1929 schon über 26 Mio. Tonnen, 1990 über 100 Mio. Tonnen.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, LHStv.in Schaunig ,LR Benger, LR Holub
Redaktion: Gerd. A. Kurath/Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/Hans Westerling


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.