News

POLITIK

Rasche Hilfe für 150 Modine-Beschäftigte notwendig

13.11.2017
LH Kaiser und LHStv.in Schaunig nach Schließung in Kötschach-Mauthen: Rasche Einrichtung einer Arbeitsstiftung, Kontaktaufnahme mit anderen Betrieben


Klagenfurt (LPD). Von der Schließung des Betriebsstandortes der Firma Modine in Kötschach-Mauthen sind 150 Beschäftigte betroffen. Darüber wurde die Belegschaft heute, Montag, informiert. Landeshauptmann Peter Kaiser und Arbeitsmarktreferentin LHStv.in Gaby Schaunig zeigten sich von der unangekündigten Schließung überrascht. Sie reagierten sofort und wollen den Betroffenen möglichst schnelle Hilfe zukommen lassen.

"Wir bemühen uns um rasche Einrichtung einer Arbeitsstiftung über die Kärntner Arbeiterkammer. Außerdem werden wir andere metallverarbeitende Betriebe kontaktieren sowie alternative Arbeitsplätze in der Region suchen, um möglichst viele Leute weiterzuvermitteln und wieder in Beschäftigung zu bringen", teilten Kaiser und Schaunig mit.



Rückfragehinweis: Büros LH Kaiser/LHStv.in Schaunig
Redaktion: Germann/Böhm