News

LOKAL

LR Benger: Gratis Tourismus- und Gewerbe-Jobbörse für Bezirk Hermagor

14.11.2017
Modine-Schließung Kötschach: LR Benger initiiert mit Gailtal Journal sofort Jobbörse - Kostenlos für alle Tourismus- und Gewerbebetriebe, die Jobs melden


Klagenfurt (LPD). „Die Nachricht, dass die amerikanische Firma Modine ihr Werk schließt, ist ein Schlag für das Gailtal und die Gemeinden. Das wichtigste ist, dass die Menschen in Arbeit bleiben. Wir kennen den Arbeitskräftemangel im Tourismus. Gerade wurden für den Bezirk Hermagor wieder Ausländerkontingente bewilligt“, sagt LR Christian Benger heute. Daher sei es ihm ein Anliegen, offene Stellen in der Region hervorzuheben und publik zu machen.


Deshalb initiiert Benger mit dem Gailtal Journal eine kostenlose Tourismus- und Gewerbe-Jobbörse für den Bezirk Hermagor. „Der Tourismus ist ein standorttreues Standbein in den Tälern und Gemeinden und die Gewerbebetriebe sind unser Wirtschaftsmotor vor Ort, auch im Bezirk Hermagor. Gerade im Tourismus sind wir immer wieder mit fehlenden Arbeitskräften konfrontiert. Und nur wenige der Betriebe vor Ort suchen Mitarbeiter über das AMS“, begründet Benger die kostenlose Jobbörse.


Deshalb sollen ab sofort alle Tourismus- und Gewerbebetriebe in der Region ihre offenen Stellen an das Gailtal Journal melden, wo sie online auf www.gailtal-journal.at für alle Stellensuchenden abrufbar sein werden. Die Kosten für die Online-Jobbörse übernehmen das Tourismus- und Gewerbereferat. Ab Morgen, Mittwoch, läuft die Jobbörse, Eigentümerin Ruth Rauscher vom Gailtal Journal hat alle technischen Voraussetzungen heute geschaffen. „Unbürokratisch, rasch und einfach erfolgt diese Jobbörse, damit sie auch den größtmöglichen Nutzen hat“, weist Benger hin.


Bis zum Frühjahr sollte die kostenlose Jobbörse laufen „Die beste Hilfe ist die Hilfe vor Ort in der Region. Auspendeln sollte die letzte Variante für die betroffenen Mitarbeiter des Modine-Werkes sein. Daher müssen jetzt alle zusammenhelfen“, appelliert Benger an die Betriebe, ihre offenen Stellen beim Gailtal Journal zu melden unter jobboerse@gailtal-journal.at oder der Telefonnummer 04282/20472.



Rückfragehinweis: Büro LR Benger

Redaktion: Robitsch/Stirn