News

POLITIK

Zertifikatsverleihung an erfolgreiche Lehrgangsteilnehmer

28.11.2017
LH Kaiser: Lobenswertes Interesse an Fortbildung von Seiten der öffentlich Bediensteten


Klagenfurt (LPD). Im Spiegelsaal der Amtes der Kärntner Landesregierung erhielten gestern, Montag, Absolventinnen und Absolventen diverser Lehrgänge der Kärntner Verwaltungsakademie von Landeshauptmann Peter Kaiser und Direktor Heinz Ortner in Anwesenheit von Landesamtsdirektor Dieter Platzer ihre Zertifikate überreicht. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde vom jungen Pianisten Elias Keller.

"Die Verwaltungsakademie wurde bereits im Jahr 1998 in die Selbstständigkeit entlassen", machte Kaiser im Rahmen seiner Begrüßungsrede auf die langjährige Tradition der Einrichtung aufmerksam. Die heutigen Leistungen würden einmal mehr bestätigen, wie wichtig der damalige Schritt gewesen sei. Allein im Jahr 2016 hätten an mehr als 440 Fortbildungsangeboten über 8000 Personen teilgenommen. Dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch außerhalb der Dienstzeit Interesse an Weiterbildung zeigen, sei lobenswert. "In Debatten rund um das Bild der öffentlich Bediensteten werde ich mich künftig um noch mehr Aufklärung und Unterstützung bemühen", betonte der Landeshauptmann und meinte: "Wir leben in einer Bildungsgesellschaft, und Sie alle sind aktiver Teil davon."

Als einen besonderen Moment empfand Ortner die Zertifikatsverleihung in so würdevollem Rahmen. Bei seinem Eintritt in den Landesdienst vor 25 Jahren habe er seine erste Fortbildung als Privileg empfunden. "Es freut mich umso mehr, dass wir dieses Privileg auch heute noch so vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten können", so der Direktor der Verwaltungsakademie. Neben den Inhalten der Lehrveranstaltungen sei der Austausch unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Besondere, meinte Ortner und gab mit Titeln wie "Digitale Verwaltung" und "Niemand erkennt mein Genie" einen Ausblick auf das umfangreiche Programm des kommenden Jahres.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Susanne Stirn
Fotohinweis: LPD/fritzpress