News

LOKAL

B 70a Packer Straße: Eröffnung Kreisverkehr Wolfsberg AST A2 Südautobahn

13.12.2017
LR Köfer: In Bauvorhaben wurden 1,3 Millionen Euro investiert


Klagenfurt (LPD). Der Kreisverkehr auf der B 70 a Packer Straße bei der Anschlussstelle A2 Süd Autobahn wurde heute, Mittwoch, feierlich vom für den Straßenbau zuständigen Landesrat Gerhard Köfer, Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz und ASFINAG-Projektleiter Gerhard Tillinger eröffnet.

"Die Errichtung des Kreisverkehrs ist eines unserer größten Projekte im Bereich Südkärnten. In der Vergangenheit kam es an dieser neuralgischen Stelle aufgrund des Verkehrsaufkommens und des unübersichtlichen Bereichs immer wieder zu gefährlichen Situationen", so Köfer. Das Ziel war es, eine optimale, leistungsfähige und vor allem verkehrssichere Lösung an diesem Kreuzungspunkt zu schaffen. "Auch für Fußgänger wurden die Querungsmöglichkeiten verbessert, indem ein Geh- und Radweg vom Anschluss St. Michael über die B 70a Packer Straße bis zum Anschluss St. Marein errichtet wurde", erklärt der Straßenbaureferent.

Die Projektierung erfolgte gemeinsam mit der ASFINAG und der Stadt Wolfsberg. Die Gesamtbaukosten wurden mit 1,378 Millionen Euro geschätzt. "Nach dem Aufteilungsschlüssel fallen für die Stadtgemeinde Wolfsberg wie auch für das Land Kärnten ein Kostenanteil von 620.000 Euro und für die ASFINAG von 412.000 Euro an", so Köfer.



Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Pircer-Weitzer/Böhm
Fotohinweis: Büro LR Köfer