News

LOKAL

Regierungssitzung 4- Regierung sichert Genussland Kärnten

18.12.2017
LR Benger: Finanzierung für Genussland Kärnten in Regierung beschlossen - 577.000 Euro für die Steigerung der Lebensmittelproduktion und die Vermarktung


Klagenfurt (LPD). In der Sitzung der Landesregierung wurde heute, Montag, auf Antrag von LR Christian Benger auch die Finanzierung für das Genussland Kärnten für 2018 sichergestellt und beschlossen. 577.000 Euro fließen in die Dachmarke der heimischen Lebensmittelproduktion und ihrer Vermarktung.

"Wir haben einen Schwerpunkt gesetzt, um die Produktion im Land zu forcieren, die flächendeckende Landwirtschaft zu erhalten, die Strukturen in den Tälern und Gemeinden zu garantieren und den Konsumenten sichere Lebensmittel in hoher Qualität zu bieten", begründete Benger die Finanzierung.

Festgelegt durch das Regierungsprogramm Kärnten 2013 bis 2018 im Kapitel "Land- und Forstwirtschaft" die Fortsetzung und Weiterentwicklung der kontrollierten Herkunftskennzeichnung für Kärntner Lebensmittel unter einer Dachmarke, die Verwendung regionaler Qualitätsprodukte in der heimischen Gastronomie sowie in Großküchen und öffentlichen Einrichtungen. Dafür wurde das Best-Bieter-Prinzip in der Regierung beschlossen.

Der erforderliche Jahresplan von Genussland Kärnten liegt vor und umreißt die Aufgaben für 2018. Vorrangig geht es um die Imagebildung für agrarische Produkte und Dienstleistungen von Kärntner Produzenten und die damit verbundene Bewusstseinsschaffung beim Konsumenten. Das steigende Regionalitätsbewusstsein ist in diesem Sinne zu nützen und die Angebote sind dafür zu adaptieren. Außerdem muss die Markenbekanntheit in Kärnten bis 2020 bei über 50 Prozent liegen und über 500 Betriebe am Zertifizierungsprogramm teilgenommen haben.

I N F O - Genussland Kärnten-Betriebszahlen: 308 Genussland Kärnten Produzenten und Verarbeiter; 90 Kärntner Genuss Wirte; 19 Genussland Kärnten Handelspartner; Rund 3,4 Mio. Euro Wareneinsatz bei Genussland Wirten; Genussland Kärnten Handelspartner verzeichnen Umsatzsteigerungen von 20 Prozent und mehr; Eierproduzenten Absatzzuwächse von über 60 Prozent in den letzten 2 Jahren, seitdem sie Genussland Kärnten-Lizenzbetriebe sind.



Rückfragehinweis: Büro LR Benger
Redaktion: Robitsch/Zeitlinger