News

LOKAL

VS St. Johann im Lavanttal mit Unterrichtsfach "Glück"

19.12.2017


LH Kaiser nahm an vorweihnachtlicher Feierstunde teil: Die Investition in Bildung ist die beste Investition zur Förderung der Entwicklungschancen, für den beruflichen Erfolg und die gesellschaftliche Teilhabe im Erwachsenenleben


Klagenfurt (LPD). Die Volksschule St. Johann in der Stadtgemeinde Wolfsberg lud Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser zum Besuch der vorweihnachtlichen Feierstunde ein. Volksschuldirektorin Karin Lichtenegger stellte die Volksschule und ihre Angebote näher vor. Es ist eine Ganztagsschule, ihr Leitbild lautet "echt-kompetent-gesund".

Die VS sieht sich als lernende Schule, betonte Direktorin Karin Lichtenegger. Auf ständige Weiterbildung der Kolleginnen, auf kompetenzorientierten Unterricht nach den erforderlichen Bildungsstandards und auf eine allumfassende Leistungsbeurteilung werde Wert gelegt.

Der Landeshauptmann dankte für die Informationen zur Schule sowie für die dargebotenen Lied-, Musik- und Gedichtvorträge der Volksschulkinder, auch Tanz und Krippenspiel wurden geboten. Kaiser brachte den Kindern kleine Präsente mit und dankte den Lehrenden für ihr großes Engagement.

"Kinder lernen am allermeisten voneinander, das festigt die spätere Gemeinschaft und das Verantwortungsgefühl", sagte der Landeshauptmann. Lernen und Bildung seien unverzichtbar und eine Bereicherung, die Ganztagsschule biete dafür entsprechend viel Raum und Zeit. Auf dem Weg der Bildung finde immer auch Begegnung, Gemeinschaft und Austausch statt. Weiters stellte Kaiser fest, dass der ländliche Raum eine gute Zukunft habe, wenn man Qualität vor Ort anbiete.

Der Bildungsreferent verwies auf die Wichtigkeit der Pädagogik, da die wesentlichen Grundlagen für Kopf, Herz, Soziales und handwerkliche Geschicklichkeit im frühesten Alter gelegt würden. Dazu passe das Leitbild der Schule ideal, denn hier sehe man es als gemeinsame Aufgabe, Konflikte wahrzunehmen und zu lösen und auch der Gesundheitsbegriff werde umfassend verstanden, indem auf Ernährung und Bewegung großer Wert gelegt werde. "Die Investition in Bildung ist die beste Investition zur Förderung der Entwicklungschancen, für den beruflichen Erfolg und die gesellschaftliche Teilhabe im Erwachsenenleben", so Kaiser.

Hervorgehoben wurde auch das Schulfach "Glück" an der VS St. Johann. Die Klassen der VS St. Johann befassen ich mit dem Erlernen und Erfahren von Lebenskompetenzen, die im gegenwärtigen Schulalltag immer notwendiger werden. Seit nunmehr zehn Jahren findet an der Schule im Frühling ein Vorschulkurs für die zukünftigen Schulanfänger statt. Mehrere Wochen lang besuchen "die zukünftigen Schüler" jeweils mittwochs am Nachmittag für zwei Stunden die Schule. Die jungen Menschen werden dabei unterstützt, zu resilienten, selbstbewussten, kreativen und verantwortungsvollen Persönlichkeiten heranzuwachsen.
An der vorweihnachtlichen Feierstunde nahmen auch Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz und LAbg. Hannes Primus teil.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Brunner
Fotohinweis: Büro LH Kaiser