News

SPORT

Fußball: Nationalteam trifft in Klagenfurt neben Deutschland auch auf Slowenien

08.01.2018
Sportreferent LH Kaiser: Wörthersee-Stadion wird 2018 internationale Fußballbühne - Nach Testspiel gegen Weltmeister Deutschland konnte nun auch Testspiel gegen Slowenien am 23. März im WM-Stadion fixiert werden


Klagenfurt (LPD). Kärnten bzw. Klagenfurt dürfen sich auf ein weiteres Fußball-Länderspiel freuen. Wie Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser heute, Montag, mitteilte, wurde seitens des ÖFB bestätigt, dass am 23. März 2018 die österreichische Nationalelf in einem Testspiel im Wörthersee Stadion auf das Nationalteam von Slowenien trifft.

"Klagenfurt bzw. alle Fußballfans dürfen sich vor dem Córdoba 2.0 Spiel gegen Deutschland am 2. Juni, bereits im März auf einen weiteres Fußballländerspiel freuen, noch dazu gegen unser Nachbarland Slowenien", zeigte sich Kaiser erfreut über den Zuschlag für Klagenfurt. Dieser zeige, dass der ÖFB volles Vertrauen in Klagenfurt als Austragungsort für Länderspiele habe. "Wir sind so wie im Juni auch im März bereit. Das Sport- und Tourismusland Kärnten wird für die besten Bedingungen und damit für ein unvergessliches Fußballerlebnis sorgen. Ich erwarte mir auch zahlreiche Fußballfans aus unserem Nachbarland", so Kaiser.

Die slowenische Fußball-Nationalmannschaft nimmt seit 1998 an WM bzw. EM-Qualifikationen teil. In der abgelaufenen Qualifikation für die WM in Russland landeten die Slowenen in der Gruppe F nach zehn Spielen hinter England, der Slowakei und Schottland an vierter Stelle. Sie errangen vier Siege, drei Remis und drei Niederlagen. In der aktuellen FIFA-Weltrangliste nimmt das Land Rang 69 ein.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger