Presseaussendungen

POLITIK

Nach Mietensenkung bei Gemeinnützigen ist jetzt Gesetzgeber Bund am Zug

11.01.2018
LHStv.in Schaunig: Kärnten hat mit Absenkung der Finanzierungsmiete in gemeinnützigen Wohnbauten alle Möglichkeiten ausgeschöpft, für Privatsektor muss nun bundesgesetzliche Regelung her


Klagenfurt (LPD). Mit gezielten Maßnahmen wie einer begünstigen Rückzahlung und Laufzeitverlängerung von Wohnbaudarlehen hat Kärnten erreicht, dass in insgesamt 7.000 gemeinnützigen Wohnungen die Mieten teils drastisch gesenkt werden konnten. "Dabei handelt es sich um keine Ankündigung, sondern eine bereits umgesetzte Maßnahme - die davon betroffenen Mieter haben ihre verringerte Vorschreibung bereits erhalten", betont Wohnbaureferentin LHStv.in Gaby Schaunig heute, Donnerstag. "Dies war eine gemeinsame Kraftanstrengung von Land und gemeinnützigen Bauvereinigungen, die sämtliche Ersparnisse eins zu eins an die Mieter weitergegeben haben."

Der gemeinnützige Wohnbau ist die wichtigste Preisbremse am Mietensektor - Kärnten weist mit dem Burgenland die niedrigsten Mieten österreichweit auf. Allerdings ist das Mieten-Niveau im privaten Sektor laut einer Erhebung der Arbeiterkammer um zwölf Prozent höher als im gemeinnützigen Bereich. "Hier ist der Gesetzgeber im Bund gefragt, denn Mietpreisobergrenzen sind Bundesmaterie. Ich appelliere an die Bundesregierung, für eine Vereinheitlichung und Vereinfachung des Mietrechts zu sorgen und eine wirksame Mietzinsobergrenze einzuziehen, die auch tatsächlich bei den Mietern ankommt", so Schaunig. "Dafür müsste lediglich im Mietrechtsgesetz der §1 abgeändert und das Gesetz im vollen Umfang für alle Mietwohnungen anwendbar werden." Die Mietzinsbestimmungen seien zudem so zu gestalten, dass nicht durch Zuschläge die Obergrenzen wieder aufgeweicht werden können.

Die Möglichkeiten der Kärntner Landesregierung seien mit der nun erfolgten Mietzinssenkung im gemeinnützigen Bereich ausgeschöpft. "Mit dem Wohnbauförderungsgesetz neu haben wir Spielraum geschaffen, auch in den nächsten Jahren Mietzinssprünge bei Altwohnungen abzufedern. Bei neu gebauten Wohnungen wird es diese Sprünge gar nicht mehr geben, alle Mieter von gemeinnützigen Wohnungen können sich ab nun also auf eine gleichmäßige Mietenentwicklung mit lediglich Indexanpassungen verlassen", erklärt Schaunig. 2019 können mit neuerlichen begünstigen Rückzahlungen und Laufzeitverlängerungen Mieten in weiteren 3.000 Wohneinheiten gesenkt werden. "Es wird dann an der neu gewählten Landesregierung liegen, diesen Spielraum auch auszunutzen." Die Kosten für das Land betragen für die bislang gesetzten und künftig möglichen Maßnahmen rund zwei Millionen Euro pro Jahr.



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Matticka/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.