News

LOKAL

HCB: Heuballen-Entsorgung ist wichtiger Schritt für das Görtschitztal

15.01.2018
LR Holub: Abtransport genauestens kontrollieren


Klagenfurt (LPD). Zufrieden äußert sich Umweltreferent LR Rolf Holub heute, Montag, über die Meldung der Wietersdorfer Zementwerke zur angelaufenen Entsorgung der HCB-Heuballen im Görtschitztal. Die Heuballen werden in einer deutschen Müllverbrennungsanlage verbrannt. Dies sei ein wichtiger Schritt in der Aufarbeitung der Causa und für die Beruhigung und Entwicklung der gesamten Region, so Holub, für den es auch wesentlich ist, dass die zuständigen Behörden den Abtransport genauestens beobachten.

Die Kommunikation aller Beteiligten habe sich jedenfalls bezahlt gemacht, so Holub. "Der von mir einberufene Runde Tisch im Dezember hat ein eindeutiges Commitment zur Entsorgung der Heuballen gebracht. Man sieht am jetzigen Ergebnis, dass es nur gemeinsam geht. Alle waren gefordert an einer Lösung mitzuarbeiten und haben dies auch getan. Deshalb bin ich sehr froh über die startende Entsorgung der Heuballen", betont er.



Rückfragehinweis: Büro LR Holub
Redaktion: Rauber/Böhm