Presseaussendungen

WIRTSCHAFT

Ohne eTourismus keine Chance – Offensive startet

15.01.2018
LR Benger: Digitalisierung im Tourismus entscheidet Wettbewerbsfähigkeit - Neue Förderschiene für flächendeckenden eTourismus - 350.000 Euro im Topf


Klagenfurt (LPD). Kärntens Tourismus befindet sich im Aufschwung. Die aktuellen Nächtigungszahlen (+3,8 % Sommerhalbjahr) und Investitionen in Höhe von 108 Mio. Euro belegen den Aufbruch. „Wir haben keinen Grund, uns auszuruhen. Wenn wir den Erfolg steigern wollen, müssen wir der Digitalisierung Rechnung tragen, sie stellt den Tourismus vor neue Herausforderungen und entscheidet, ob man dabei ist, oder nicht“, sagt LR Christian Benger heute, kurz vor dem Start einer flächendeckenden Digitalisierungsoffensive für den Tourismus mit einem Fördervolumen in Höhe von 350.000 Euro. Den entsprechenden Bericht bringt Benger am Dienstag in der Regierungssitzung.


Schon im Mai 2017 begannen die Vorbereitungen und startete ein Pilotprojekt in der Region Wörther See für den Digitalisierungsschwerpunkt im Tourismus, um Notwendigkeiten, Aufholbedarf und Investitionen auszuloten.

„Ohne eTourismus keine Wettbewerbsfähigkeit. Jede und jeder kann rund um die Uhr seinen Urlaub, sein Hotel buchen. Betriebe, die nicht im Netz sind, sind nicht am Markt. Sie können nicht gebucht werden“, fasst Benger zusammen.


Mit der online-Buchbarkeit hinke Kärnten noch hinterher. Vor allem in der kleinstrukturierten Tourismuswirtschaft sieht Benger Luft nach oben. 350.000 Euro stehen daher im Tourismusreferat für den Digitalisierungsschwerpunkt zur Verfügung. Vorrangig für die Berater, der Beratungsleistung.

Auf zwei Ebenen erfolgt nun die Professionalisierung: Mittels Betriebsberatungen wird das Bewusstsein für die Notwendigkeit, im Netz präsent und buchbar zu sein, gesteigert. Eigene Berater wurden ausgebildet, die in ganz Kärnten direkt in den Betrieben den eTourismus verbreiten.


Im Zuge der Beratungen geht es aber auch um die jeweils vorhandene Hard- und Software, Programme, Online-Erreichbarkeit – und Buchbarkeit, mögliche Weiterbildung, Wartung von Homepages.

„Die Digitalisierung gehört zur Qualität und ist nicht auf e-Mails oder Facebook zu beschränken“, so Benger.

Beim Pilotprojekt in acht Gemeinden rund um den Wörthersee wurden die Notwendigkeiten, die die 17 Berater, sogenannte Insider, mitbringen müssen, getestet. Es konnte auch ausgelotet werden, was am dringendsten benötigt wird und woran ein Online-Auftritt und der Umgang damit in den Betrieben oft scheitern. In die Schulung der Berater und ihre Tätigkeit wurden und werden 50.000 Euro von Seiten des Tourismusreferates investiert.


Der zweite Bereich ist die direkte Investitionsförderung. Die Insider sind bereits mit dem Fördervertrag in der Tasche unterwegs, sodass notwendige Investitionen für die Digitalisierung auch gleich umgesetzt werden können.


Das Förderprogramm hat der KWF eine Förderschien ausgearbeitet.


Ebenso angesprochen sind auch alle Tourismusregionen Kärntens. Die entsprechende Information ist bereits an sie gegangen. „Die Regionen kennen ihre Betriebe, die Regionen sollen den Bedarf erheben bzw. den Willen, in den eTourismus zu investieren. Die Zusammenarbeit mit ihnen ist unbedingt notwendig“, sagt Benger.


Mit diesem Förderschwerpunkt reiht sich Kärnten auch in die Digitalisierungsoffensive des Bundes ein. Bei der ÖHT gibt es 2018 bis 2020 zusätzliche Mittel in Höhe von 5 Millionen Euro jährlich für eTourismus-Investitionen.



Rückfragehinweis: Büro LR Benger

Redaktion: Robitsch/Stirn


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.