News

LOKAL

Sport-Sprechtag in Wolfsberg

05.02.2018
Sportreferent LH Kaiser traf sich mit Vereinsverantwortlichen in der Lavanttal-Arena, im Stadionbad Wolfsberg, im Haus der Region, der Skateranlage Ritzing und im Motorikpark der VS St. Stefan


Klagenfurt (LPD). Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser besuchte heute, Montag, gemeinsam mit Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz und Landessportdirektor Arno Arthofer eine Reihe von Sportstätten in der Bezirksstadt Wolfsberg. Dabei gab es mit den Vereinsverantwortlichen einen regen Meinungsaustausch über getätigte, angedachte und notwendige Investitionen.

"Wolfsberg kann mit einer breiten Sportpalette aufwarten. Neben den Bundesligisten WAC gibt es eine Reihe von engagierten Sportvereinen, die mit ihren Angeboten, die Sportbegeisterung bei Jung und Alt wecken. Als Sportreferent ist es für mich wichtig, die Anliegen der Vereinsvertreter zu kennen und sie einer Lösung zuzuführen", betonte Kaiser.

Im Sportstadion Wolfsberg; der Lavanttal-Arena, wurde der Landeshauptmann über die jüngsten Umbaumaßnahmen, die Heizung wurde von Elektro auf Fernwärme umgestellt, informiert.

Die Vertreter des Wolfsberger Schwimmvereines informierte Kaiser darüber, dass für die Erneuerung der Startsockel es seitens der Sportabteilung eine Förderung gibt "Damit können künftig auch internationale Schwimmbewerbe in Wolfsberge über die Bühne gehen", so Kaiser. Die angedachte Überdachung des 50- Meter- Sportbeckens im Stadionbad, mittels einer Traglufthalle, werde derzeit noch geprüft.

Im Haus der Region traf sich der Landeshauptmann mit Vertretern des Kärntner Luftfahrverbandes. Seitens des Luftfahrtverbandes ist am Flugplatz St. Marein eine Pistenerweiterung angedacht. "Sobald es einen Finanzierungsplan gibt, gibt es weitere Gespräche", sagte Kaiser.

In die Jahre gekommen ist die Skateranlage in Ritzing. "Die Sanierung bzw. eine Erweiterung ist auf Schiene", informierte der Sportreferent. Der Baubeginn ist im heurigen Frühjahr vorgesehen.
In der Volksschule St. Stefan nahm Kaiser für den neuen Motorikpark, er wird auch von der Initiative "Gesund und fit im Alter" unterstützt, heute den Spatenstich vor.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LH Kaiser